Blogheim.at Logo

Avengers: Endgame brachte Frau ins Krankenhaus, weil sie zu viel weinte…

Warnung: Mögliche Spoiler zum Film folgen!

Artikel von
Avengers: Endgame - (C) Marvel Studios

Wie TheNews (via IGN) berichtet, wurde die 21-jährige Xiaoli aus Ningbo, China, in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie während des Films, Avengers: Endgame, Anzeichen einer Hyperventilation zeigte.

Der Bericht zitiert einen Notarzt, der die Situation erläutert:

WERBUNG

“Wir dachten, dass ihr Weinen zu Hyperventilation geführt habe. Wir gaben ihr sofort Sauerstoff und entspannten ihre Gefühle durch Beschwichtigung, wodurch ihre Hyperventilationssymptome reduziert wurden.”

Als abschließendes Kapitel in der mehrphasigen Story* der MCU bietet Avengers: Endgame mit emotionalen Höhen und Tiefen alles. Wenn ihr ihn schon gesehen habt, dann wisst ihr was ich meine. Oder habt ihr nicht geweint? Dann seid ihr weniger Fan als ihr dachtet oder nicht so nah am Wasser gebaut (wie ich).

* Warum der Stern? Die Phase 3 der MCU-Filme ist noch nicht abgeschlossen. Angeblich ist Spiderman: Far from Home das Ende.

Passend zum Thema

AktuelleGames News