Blogheim.at Logo

29 Screenshots von Left 4 Dead 3 geleakt – Der Zombie-Shooter kommt doch/nicht!

Artikel von

Macht Valve endlich Left 4 Dead 3? Nun, einem neuen Leak zufolge hat Valve einmal einen neuen Eintrag der Serie gearbeitet, die jedoch 2017 abgesagt wurde. 29 angebliche Screenshots des abgesagten Spiels sind nun über YouTuber Tyler McViker aufgetaucht. Diese hatte schon viele Valve-Leaks verkündet. Manchmal hatte er recht, aber er lag auch schon daneben.

Das Mega-Leck wurde gestern Abend von McVicker über Twitter bekannt gegeben. Er sagte, dass ein Video von fast 30 durchgesickerten Screenshots des Spiels erscheinen wird. Laut McVicker zeigen die Screenshots ein ursprüngliches Level des Spiels, das mit den Assets der Counter-Strike: Global Offensive-Karte „Dust II“ erstellt wurde.

Die Screenshots stammen von einer 2013-Version des Spiels, die 2017 aus unbekannten Gründen abgebrochen wurde. Es ist weiterhin unklar, ob das Projekt jemals wiederbelebt wird. Angesichts der Tatsache, dass es sich um Valve handelt, bedeutet das wahrscheinlich, dass es nicht so sein wird. Der Entwickler von Left 4 Dead, Portal und Half-Life möchte aber wieder neue Games herausbringen, also sag niemals nie.

 

Wenn diese Screenshots echt sind, wird dies wahrscheinlich unser bester Blick auf das abgebrochene Spiel aller Zeiten sein. McVicker hat in der Vergangenheit bemerkt, dass das Projekt acht spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen aufweisen sollte. Außerdem wäre eine VR-Erfahrung geplant gewesen.

Left 4 Dead wurde im vergangenen November 10 Jahre alt. Wird Valve jemals wieder einen Left 4 Dead machen? Immerhin haben wir mit World War Z einen Zombie-Shooter bekommen, welcher ein L4D3 darstellt, dass wir schon immer haben wollten.

AktuelleGames News