Dailygame.at

The Outer Worlds: Obsidian stellt neues RPG vor

Obsidian Entertainment wagt sich mit The Outer Worlds dahin zurück, wo sie mit Fallout: New Vegas aufgehört haben.

Fallout: New Vegas ist ein Phänomen. Verbuggt bis oben hin. Ein Wunder, dass je ein releasetaugliches Spiel erschien, bedenkend, dass Obsidian Entertainment nur 18 Monate Entwicklungszeit bekam. Und dennoch ist es für viele das beste Fallout. Wenig überraschend, denn Obsidians gestalterische und narrative Arbeit waren schlicht hervorragend. Das Worldbuilding war großartig und die Charaktere und ihre Geschichten mehr als interessant.

Nachdem sie mit Pillars of Eternity und Tyranny erfolgreiche CRPGs veröffentlicht haben, kehren sie nun zum First/Third-Person RPG zurück. Und der Trailer für The Outer Worlds, der auf den Game Awards veröffentlicht wurde, lässt Herzen höher schlagen. Wir befinden uns nun nicht mehr im nuklearen Fallout, sondern im Weltraum. Der Look den Fallout Fans von Obsidian kennen und lieben, erkennt man aber sofort wieder.

Viva la Revolution oder so

Die Zukunft ist nicht ganz so rosig, wenn sie von Konzernen dominiert wird. Zwar hat die Menschheit es in den Weltraum geschafft, Wohlstand hat das aber nicht bedeutet. Zumindest nicht für alle. Am Rande der Kolonien leben die Menschen in heruntergekommenen Vierteln, die direkt den trashigen Charme von Fallout wiederkehren lassen. Dabei geizt das Spiel nicht an düsterem Humor, wie der Trailer direkt zeigt.

Ihr startet dabei an der Seite eines leicht durchgeknallten Wissenschaftlers, der sich gegen die Konzerne stellen möchte. Euch braucht er dabei, weil auf ihn nach eigenen Aussagen ein Kopfgeld ausgesetzt ist. Und damit werdet ihr auf die Welt losgelassen. Nennenswert ist auch, dass das von Fallout gewohnte Dialogsystem zurückkehrt. Hoffentlich können wir wieder mehr als nur “Ja”, “Nein” und “Sarkastisch Ja”antworten. Aber das war ja auch nicht Obsidians Vergehen.

Aktuell ist der Release mit 2019 für Xbox One, PS4 und PC angegeben.

Kommentare

Kommentar verfassen

AktuelleGames-News

Control - (C) Remedy Entertainment

Die PC-Exklusivität von Control kostete Epic Games 9,49 Millionen

PC-Games

Trotz einiger offensichtlicher technischer Probleme könnte Remedy Entertainment’s Control das beste Spiel für sie sein. Mit einer wunderbaren Mischung aus Surrealismus und Action fühlt sich das Spiel wirklich wie eine Summe aller Ideen an, mit denen Remedy in seiner Geschichte gespielt hat. Leider hat sich das Spiel nicht besonders gut entwickelt, da es nicht in…

Resident Evil – Project Resistance - (C) Capcom

Project Resistance wird einen Offline-Einzelspieler haben

Games

Mit dem Erfolg von Resident Evil 2, dem gefeierten Remake des PlayStation-Titels, warten viele in den Startlöchern auf das Remake der sehr unbeachteten Fortsetzung Resident Evil 3. Doch dazwischen gibt es Project Resistance. Ein Multiplayer-Ableger im Resident Evil-Universum, oder doch etwas mehr? Das Spiel sieht einen 4-gegen-1-Modus vor. So kämpfen vier Überlebende gegen einen Mastermind,…

Fortnite x Batman Crossover im Battle-Royale-Modus

Fortnite X Batman bestätigt, Enthüllung in wenigen Stunden

Games

The Dark Knight ist die neueste Franchise, die Fortnite anbietet (was alle kostenlosen Batman-Spiele im Epic Games Store erklären würde). Fortnite X Batman wird morgen (ab 01:00 Uhr) enthüllt. Sieh es dir unten an und du kannst dir einen kostenlosen Gegenstand im Spiel verdienen (obwohl eine Kontoverknüpfung erforderlich ist). Ein aktuelles Datum deutete darauf hin,…

Minecraft erhält Charakterersteller im nächsten Update

Games

Minecraft verzweigt sich viel von seinen Wurzeln. Mit dem AR-basierten Spin-Off “Minecraft Earth” für Mobilgeräte und einem neuen Hack and Slash in Form der “Minecraft Dungeons”. Aber nichts ist besser als der gute alte Minecraft-Klassiker und jetzt wird es ein begehrtes Feature in Form eines Charakterschöpfers im Spiel. Während man immer in der Lage war,…

Shenmue 3 - (C) Ys Net

Laut Shenmue 3-Entwickler hängen Steam-Rückerstattungen von Verhandlungen mit Valve ab

PC-Games

Wenn es um die Kontroverse um den Epic Games Store und die Strategie von Epic Games geht, zeitlich abgestimmte Exklusivprodukte in den Laden zu holen, ist eine der schwierigsten, wenn ein Crowdfunding-Titel geschnappt wird, nachdem eine Steam-Version versprochen wurde. Es ist einigen Titeln bereits passiert, darunter dem kommenden Shenmue 3. Wir waren empört, als Entwickler…