Blogheim.at Logo

Overwatch: Nächster Patch sorgt für Neuinstallation

Artikel von

Overwatch hat in den zwei Jahren, die es inzwischen existiert bereits eine Reihe an größeren und kleineren Patches gesehen. Der neueste wird aber eine Neuinstallation erzwingen.

Blizzard hat daran gedacht, die Overwatch Spieler vorzuwarnen. In einem Post in den offiziellen Foren wird erklärt, dass der nächste Patch den Client neu installieren wird. Ebenso wird gesagt, dass der Patch aktuell noch kein Veröffentlichungsdatum besitzt. Es wird aber in diesem Thread upgedatet, sobald es bekannt ist.

Grund für die Neuinstallation seien enorme Veränderungen im Back-End, so Blizzard. Diese seien so umfassend, dass es nicht möglich ist, sie via Patch zu implementieren, weshalb diese Lösung gewählt wurde. Der Patch betrifft PC, XBox One und PS4.

Weitere Details gab Blizzard gegenüber Kotaku bekannt. In einer Email bezeichnet Blizzard den Overwatch-Patch sogar als Remaster. Unter anderem sollen Ladezeiten, Speicherbeanspruchung auf schwächeren Systemen und der benötigte Festplattenspeicher auf der PS4 optimiert werden. Außerdem sollen mit dem Patch Grundlagen für weitere Contentupdates geschaffen werden. Blizzard weißt auch darauf, dass die Neuinstallation für Spieler, die sich auf der PTR-Version befinden, signifikant kleiner ausfällt.

[amazon_link asins=’B0742GRT88′ template=’DailyGame-ProductLink‘ store=’newconsole-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’34030f35-e4d6-11e8-bf1e-1db9f760675e‘]

 

AktuelleGames News