Blogheim.at Logo

Nintendo PlayStation-Prototyp-Konsole wird verkauft

Artikel von
via Twitter

Es gab eine Zeit, in der sowohl Nintendo als auch Sony sich die Hand gaben und sich einigten, gemeinsam an einer Videospielkonsole zu arbeiten. Die Konsole sollte eine der leistungsstärksten Konsolen ihrer Zeit sein und wurde als „Nintendo PlayStation“ bezeichnet. Die Konsole kam jedoch nie auf den Markt, da sich Nintendo von Sony zuvor trennte und das gesamte Projekt verschrottet wurde. Zum Glück wurden rund 200 Nintendo PlayStation-Prototypen erstellt, und ein Glückspilz hat einen Nintendo PlayStation-Prototypen in die Hände bekommen, als er durch Müll gesiebt hat. Jetzt verkauft der Besitzer diesen seltenen Fund.

Laut einem Tweet von Cedric Biscay freut sich der Besitzer des Nintendo PlayStation-Prototyps, Terry Diebold, darauf, die Konsole zur Auktion zu stellen.

„Terry Diebold, den wir vor einigen Jahren zu @MagicMonaco eingeladen haben, hat mich nur darüber informiert, dass er seinen offiziellen Nintendo PlayStation-Prototyp verkaufen möchte“, sagte Biscay auf Twitter. „Ich bin sehr gespannt auf den endgültigen Preis dafür! Ich denke, ein verrückter Weltrekord wird passieren… “, twitterte Biscaya.

Der richtige Name für den Nintendo PlayStation-Prototyp lautet Super NES CD-ROM.

Mit dieser Konsole hat Nintendo zum ersten Mal versucht, ein optisches Laufwerk in einer seiner Heimkonsolen zu verwenden. Dieses Projekt schlug fehl, weil Nintendo einen Streit mit Sony hatte und beide Unternehmen ihren eigenen Weg gingen. Nintendo ging bei seinem Projekt eine Partnerschaft mit Philips ein, während Sony eine eigene PlayStation-Konsole herausbrachte. Diese schlechte Beziehung veränderte den Verlauf der Spielgeschichte. Andernfalls besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sony PlayStation-Konsolen heute nicht mehr existieren und Spiele wie God of War, The Last of Us usw. möglicherweise nicht Teil der Spielewelt sind. Zum Glück für die Spieler gab diese Trennung die PlayStation-Konsolen der Welt und die Fülle an exklusiven Spielen und Funktionen mit sich.

In seinem Tweet behauptet Cedric Biscay auch, dass ein Weltrekordpreis erzielt werden könnte, da dieser Prototyp eine der seltensten Konsolen aller Zeiten ist. Die Konsole selbst ist voll funktionsfähig und spielt mühelos Super Nintendo / Super Famicom-Spiele. Auf der Vorderseite der Konsole steht Sony PlayStation, aber alle Controller-Anschlüsse sind mit denen von Super Nintendo identisch. Es bleibt abzuwarten, welchen Preis der Prototyp erzielen kann, aber es kann davon ausgegangen werden, dass die Konsole ein Rekordgebot abgeben wird, da dies das einzige physische Beispiel für die Nintendo PlayStation ist, das es gibt. Es wäre keine Überraschung, wenn die Originalhersteller auch auf ihr gescheitertes Projekt bieten würden.

AktuelleGames News