• Games

    Nintendo

    Nintendo bringt wohl ein „anderes“ Virtual-Reality auf den Markt

    29/06/2016 @ 15:16Bigspotlight

    Die auf der diesjährigen E3-Messe gezeigte „Virtual-Reality-Hard- und Software“ entsprach nicht den Erwartungen von Super Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto wie dieser auf einer Jahreshauptversammlung gegenüber Aktionären äußerte, nachzulesen im Live-Blog bei GoNintendo.

    Miyamoto habe sich in Los Angeles am Messegelände umgesehen und sein erster Eindruck sagte ihm das er sich etwas „anderes“ erwartet hätte. Nachdem Nintendo im Besitz der „Kerntechnologie“ ist, sprich über die Technik von Virtual Reality verfügt, werde man etwas auf den Markt bringen.

    Jedoch wird Nintendo – wie auch schon mit ihren Konsolen – eher eine andere Zielgruppe ansprechen. Auch möchte man „längere Sitzungen“ ermöglichen und demnach auch Games anbieten welche eine „längere Spieleerfahrung“ ermöglichen. Bisher sei Virtual Reality ein kurzes Gimmick, welches noch „etliche Entwicklungsstunden benötige“, wie man aus Miyamotos Aussagen interpretieren kann.

    NEWSLETTER

    ÜBER "Markus"

    Markus spielt eigentlich schon immer Videogames und hat sich für Webdesign interessiert als es noch gar kein Internet gab. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Heimwerker und Fan von Game of Thrones.
Kommentare (0)
Anzeige
Blogheim.at Logo
Nintendo bringt wohl ein "anderes" Virtual-Reality auf den Markt - DailyGame