Blogheim.at Logo

Netflix sagt, die Hälfte seines Publikums schaut Anime

In Japan schauen sogar gut 90% der Abonnenten Anime.

Artikel von
Anime Netflix

Anime erfreuen sich weltweit einer großen Beliebtheit und auch Netflix kann einige Eigenproduktionen auf ihrer Plattform aufweisen. Doch das es wird noch mehr werden.

In einer Rede auf der AnimeJapan 2022 enthüllte die Anime-Kreativdirektorin Kohei Obara, dass 2022 40 neue Animes auf Netflix erscheinen werden, was der gleichen Zahl wie 2021 entspricht. Sie enthüllte auch, dass mehr als die Hälfte der weltweiten Abonnenten von Netflix in der Vergangenheit eine Anime-Serie oder einen Anime-Film gesehen haben. In Japan haben sogar knapp 90% der Abonnenten Anime geschaut.

„Anime ist einer der Eckpfeiler unserer Investition in Japan und wurde letztes Jahr von fast 90 % unserer Mitglieder hier angesehen. Gleichzeitig ist das Interesse an Anime weltweit gewachsen und mehr als die Hälfte unserer Mitglieder weltweit haben sich letztes Jahr darauf eingestellt“, sagte Obara via Variety. „Von der Diversifizierung unserer Liste bis hin zur Rückkehr von Fan-Favoriten wollen wir die Entdeckung und Liebe unserer Mitglieder für Anime sowohl in Japan als auch auf der ganzen Welt mit diesem nächsten Anime-Kapitel auf Netflix weiter ausbauen.“

Zu den jüngsten oder kommenden Neuzugängen im Anime-Arsenal von Netflix gehören Thermae Romae Novae, Kotaro Lives Alone und Rilakkuma’s Theme Park Adventure. Sie schließen sich einer wachsenden Liste laufender Anime an, wie Jojo’s Bizarre Adventure, Baki Hanma, The Seven Deadly Sins und Sword Art Online, um nur einige zu nennen.

Eine weitere Serie, die dieses Jahr auf Netflix erscheint ist Tekken: Bloodline. Basierend auf dem legendären Kampfspiel Tekken konzentriert sich der Anime auf Jin Kazama, den Enkel von Heihachi Mishima, Leiter der Mishima Zaibatsu Corporation und Gastgeber des King of Iron Fist Tournament. Zaibatsu scheint Kazama einige harte Lektionen beizubringen, die in einer Auseinandersetzung mit dem leopardengesichtigen König direkt am Ende des Trailers gipfeln.

YouTube video

Passend zum Thema