Blogheim.at Logo

Metal Gear Solid-Regisseur möchte auch einen Metroid-Film machen

Artikel von

Jordan Vogt-Roberts arbeitet derzeit an den Metal Gear Solid Film, nachdem er ein Drehbuch für diesen Film eingereicht hat und es scheint als möchte er auf Uwe Boll’s Wegen weiter machen und gleich das nächste Projekt angehen. So möchte Vogt-Roberts als nächstes die Nintendo-Sci-Fi-Serie Metroid in die Kinos bringen.

Was es wert ist, scheint zumindest die Essenz der Serie zu verstehen. In einem Interview mit IGN heißt es, dass das Kernelement von Metroid die Isolation ist und dass jeder Film, den er in der Serie machen wollte, diese Idee noch weiter unterstreichen würde .

„Ich habe einen Ton für einen Metroid-Film“, sagte er. „Sie werden mich nie lassen. Es ist zu verrückt. Es wäre legitim, sie (Samus) allein zu sein. Es würde ein bisschen von ihr sein, mit sich selbst zu sprechen. Sobald sie in diesen Spielen andere sprechende Charaktere einführen, verliert sie für mich alles. Du legst sie in Ruhe und es hat fast mehr mit der Stille eines Films wie Drive zu tun. Wie die Stille. und es wie ein echtes, intensives Stimmungsstück zu haben, aber gemischt mit Science-Fiction.“

Damit wird er – unserer Einschätzung nach – niemals grünes Licht erhalten, zudem Nintendo schlechte Erfahrungen mit Videospiel-Adaptierungen für Filme hat. Wer erinnern uns nur düster an einen grottenschlechten Mario-Film aus den 90zigern…

AktuelleGames News