Der haptische PS5-Controller wird eine großartige Weiterentwicklung für das Spielerlebnis, so SIE-CEO Jim Ryan

Zumindest der Chef ist davon begeistert.

Artikel von
PlayStation Logo

Sony hat ziemlich viel über die PS5 gesprochen und die Änderungen, die ihre Hardware mit sich bringen wird. Eines der Dinge, über die sie in jüngerer Zeit gesprochen haben, waren die Controller der Konsole, die im Gegensatz zu früheren DualShock-Controllern kein Rumpeln und stattdessen haptikfähig sein werden.

Es ist eine interessante Ergänzung, über die sich selbst Entwickler in der Branche aufgeregt gezeigt haben. Es bleiben jedoch Fragen offen, welchen Einfluss dies auf das Spielerlebnis haben wird. Laut dem CEO und Präsidenten von Sony Interactive Entertainment, Jim Ryan, werden die Auswirkungen beachtlich sein, und er erwartet, dass die haptischen Controller und die verbesserten grafischen Funktionen der PS5 „eine großartige Entwicklung“ bewirken werden.

“Ich habe es selbst in einer Testversion von Gran Turismo Sport ausprobiert”, sagte Ryan im Gespräch mit Weekly Famitsu (via Twinfinite ). „Ich war sehr überrascht von dem Gameplay-Gefühl, das sich im Vergleich zum aktuellen DualShock 4 stark unterscheidet.”

„Dies ist ein sehr vielversprechendes Feature. Natürlich werden Sie mit der Verbesserung der Grafik gegenüber PS4 eine großartige Entwicklung als Spielerlebnis erleben.“

Sony hat bestätigt, dass die PS5 für das Weihnachtsgeschäft 2020 herauskommen wird. Hoffentlich werden wir in Kürze mehr über die haptikfähigen Controller erfahren. Wir werden euch informieren, wenn es soweit ist.

Mehr zum Thema

mehrgaming news