Blogheim.at Logo

DOOM Entwickler id Software macht anscheinend ein VR-Spiel

PROJECT 2021A wurde mit 18+ bewertet, wie man es von Spielen von id Software gewohnt ist.

Artikel von
id Software Logo

Das ursprüngliche DOOM von 1993 und sein Kumpel Wolfenstein 3D aus dem Jahr 1992 sind bekannt dafür, PC-Spiele von Side-Scrolling-Plattform weg und in eine schützenlastige dritte Dimension zu bringen. Jetzt, im Jahr 2021, scheint es, dass DOOM Developer id Software seine Augen darauf gerichtet hat, ein Spiel für VR zu entwickeln.

id Software ist seit langem dafür bekannt, bahnbrechende, schwierige Ego-Shooter zu entwickeln. Aus purer Frustration zerbrach Doom-Schöpfer John Romero einmal seine eigene Tastatur, als er Quake spielte, ein weiteres Spiel, an dessen Entwicklung er beteiligt war. Das Unternehmen, das jetzt im Besitz von Bethesda Softworks ist, hat sich ebenfalls mit Neustarts beschäftigt, nachdem es in den letzten Jahren sowohl DOOM als auch Quake wiederbelebt hat. Allerdings hat sich das Unternehmen zuvor noch nie viel mit dem Thema Virtual Reality auseinander gesetzt.

Entwickelt id Software ein DOOM VR?

Es scheint, dass das Team von id Software heimlich an etwas gearbeitet hat, als es am 22. Januar eine Bewertung für die australische Klassifizierung für ein Projekt einreichte, das als Virtual-Reality-Computerspiel beschrieben wird. Das Projekt, das zu diesem Zeitpunkt nur als PROJECT 2021A bekannt ist, wurde mit 18+ bewertet, wobei Gewalt mit hoher Auswirkung, Themen mit starker Auswirkung und eine Sprache mit milder Auswirkung angeführt werden. DOOM ist seit langem als eines der brutalsten Spiele bekannt, die jemals gemacht wurden. Daher sollte diese Bewertung von 18+ für langjährige Fans keine Überraschung sein. Was jedoch überraschend kam, ist, dass id Software überhaupt an einem Virtual-Reality-Spiel arbeitet.

doom-2016

(c) id Software

Bereits 2013 verließ John Carmack, Mitbegründer von id Software, das Unternehmen, als er das Gefühl hatte, dass er nicht an VR-Projekten arbeiten könnte, wenn er bleiben würde. Obwohl nicht bekannt ist, ob dieses neue Virtual-Reality-Spiel Teil der DOOM-Serie oder etwas völlig Neues sein wird, scheint es die gleiche Gewalt zu enthalten.

Da DOOM VFR von 2017 das VR-Gegenstück zum DOOM 2016 war, ist es möglich, dass dieser neue VR-Ausflug das Headset-erforderliche Gegenstück zum letztjährigen DOOM Eternal ist. Da das Franchise so beliebt wie nie zuvor ist (es gibt schließlich Doom-Skins in Fall Guys), ist es sicherlich sinnvoll, sich ein einem DOOM VR zu probieren.

AktuelleGames News