Blogheim.at Logo
WERBUNG

Was gibt es Neues in Sachen Online Casinos?

Artikel von (Gastartikel)
Quelle: Pixabay

In Österreich gelten die zwölf inländischen Casinos schon länger als Sorgenkinder. Man verliert Umsatz an Online Casinos, der Grund liegt auf der Hand.

Wie die Tiroler Tageszeitung via APA verkündet liegt der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 6% zurück. In den ersten drei Quartalen konnten die Casinos Austria nur 225 Millionen Umsatz genieren. Damit droht den rund 1.800 Mitarbeitern des teilstaatlichen Betriebes ein Sparkurs. Im Gegenzug erwirtschaften die Casinos Austria International, die Lotterien, win2day (Online-Lotterien) und WINWIN (Spielhallen) neuerlich Zuwächse.

Für weitere Informationen zu Online Casino’s eignet sich auch die Webseite https://www.redaktionstest.net/casino/ !

Offline Casino vs. Online Casino

Während man sich beim Casino-Besuch in Schale werfen muss und das Risiko hoch ist hohe Summen an Geld live zu verspielen, werden Online-Casinos immer populärer. Diesen Trend wird man wohl nicht mehr aufhalten können und die Vorteile für „Casino-Gamer“ liegen klar auf der Hand. Man kann mit geringen Einsatz bereits online zocken, kann es zwischendurch machen und sogar unterwegs. Man muss nicht mehr seinen Freundkreis davon überzeugen einen Abend im Monat zu opfern, um ins Casino zu gehen. Die Spannung am heimischen Bildschirm für den großen Gewinn ist dabei nicht weniger, als im Offline-Casino.

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Anbietern im Internet, wobei die Übersicht schnell verloren gehen kann. Weitere neue Online Casinos in Österreich kann man bei allecasinos.at entdecken.

Sind Casino-Gamer richtiger Gamer?

Genauso könnte man auch die Frage stellen ob Gamer am Smartphone, sogenannte Mobile-Gamer, denn wirklich zu dem Kreis der Gamer hinzuzuzählen sind. Immerhin stellt man sich den klassischen Gamer mit Controller oder Maus und Tastatur vor, und dabei natürlich ein AAA-Videospiel. Doch Gaming ist so mittlerweile so breit aufgestellt, dass man sogar Casino-Gamer dazuzählen kann.

Manche Videospiel-Serie hat es bereits ins Casino geschafft, vielleicht sind ja auch Spiele-Marken zukünftig dabei, die unbedingt wiederbelebt gehören.

Die Versuchung ist groß!

„Spiele mit Verantwortung“ ist nicht nur ein Slogan, den sich die Branche auf die Weste geheftet hat, sondern ein wichtiges Tool um die „Kundschaft“ zu behalten. Kostenkontrollen und limitierte Angebote für kleinere Budgets sind genauso etabliert wie der sorgsame Umgang mit Neukunden.

Zu Weihnachten gibt es bei Mr. Bet, Casino Spiele Österreich, ein wirklich tolles Angebot. Man bekommt 400% Bonus und bis zu 1500 Euro Guthaben, bei den ersten vier Einzahlungen, sowie 100 Freispiele.

Glücksspiele mit Gewinnchancen sind realistisch zu betrachten!

Sicherlich lässt sich mit Roulette, Black Jack oder Automaten-Games an einem guten Tag mancher Euro verdienen. Die Quoten beim Online-Casino sind laut verschiedenen Erhebungen wesentlich höher als in der Live-Spielehalle oder dem zuvor angesprochenen zwölf Casinos in Österreich. Vorsicht ist nur geboten, wenn man glaubt man könne sich auf das Glücksspiel alleine verlassen und müsse nichts mehr arbeiten. Es ist ein netter Zeitvertreib, ein Spiel, bei dem der ein oder andere Euro abfallen kann.

Den großen Gewinn sollte man sich nicht erträumen, sondern sich sorgsam vorwagen. Wie beschrieben ermöglichen Online-Casinos bereits mit geringen Einsatz des eigenen Geldes mitzuspielen, wie die Großen. Man muss auch nicht unbedingt aufs gleich Ganze gehen und kann die verschiedenen Spiele erstmal ausprobieren. Viele Online-Casinos ermöglichen auch mit Demo-Zugängen und Tutorials einen sanften Einstieg in diese Welt.

Und ja, man ist Gamer, auch wenn man um Geld spielt.

Passend zum Thema