Blogheim.at Logo

Star Trek: Discovery – Cameo-Auftritt von Picard in Staffel 3 angekündigt

Die Star Trek-Serie von CBS All-Access steht kurz vor dem ersten Cross-Over, da Patrick Stewart in der dritten Staffel von Star Trek: Discovery als Jean-Luc Picard auftreten wird.

Artikel von
Star Trek: Picard - (C) CBS

Bei dieser Meldung handelt es sich um einen Aprilscherz von uns!

Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) hat die Galaxie in Star Trek: Picard Staffel 1 gerettet – und er wird als nächstes seine Heldentaten in Star Trek: Discovery Staffel 3 verleihen. CBS hat bestätigt, dass Patrick Stewart als Picard Michael Burnham (Sonequa Martin-Green) und der Besatzung der USS Discovery im 32. Jahrhundert beiwohnen wird, als Android.

Star Trek: Picard war ein enormer Erfolg für CBS All-Access, das kürzlich seine Paywall bis zum 23. April eingestellt hat, damit Nicht-Abonnenten die neueste Star Trek-Serie kostenlos genießen können. Das Geheimnis ist auch gelüftet, dass Jean-Luc am Ende von Star Trek: Picard Staffel 1 an einer tödlichen Gehirnanomalie stirbt, aber in einem synthetischen Körper namens Golem wiederbelebt wurde. Mit einem neuen Leben gelangte Picard mit seiner Ragtag-Crew an Bord des Raumschiffs „La Sirena“ an die letzte Grenze. Doch bevor er in Star Trek: Picard Staffel 2 zurückkehrt, die voraussichtlich im Laufe des Jahres 2020 mit der Produktion beginnen wird, wird Stewart in Star Trek: Discovery Staffel 3 zu Gast sein, die sich derzeit in der Postproduktion befindet.

Am Mittwoch veröffentlichten CBS und Secret Hideout, die Produktionsfirma von Star Treks ausführendem Produzenten Alex Kurtzman, eine Pressemitteilung, dass Patrick Stewart in der dritten Staffel von Star Trek: Discovery wieder in die Rolle zurückkehren würde:

Star Trek: Picard hat Sir Patrick Stewart in seiner legendären Rolle als Jean-Luc Picard erfolgreich zurückgebracht, und wir könnten nicht zufriedener sein, wie begeistert Fans auf der ganzen Welt von seinem neuesten Abenteuer sind. Aber Picards neue Reisen fangen gerade erst an und jetzt macht er seinen bisher kühnsten Sprung: 930 Jahre in die Zukunft! Die Besetzung und Crew von Star Trek: Discovery Staffel 3 konnte nicht aufgeregter sein, mit Sir Patrick zusammenzuarbeiten und umgekehrt, und wir freuen uns alle darauf, gemeinsam Star Trek-Geschichte zu schreiben.

Mehrere Folgen mit Picard in Arbeit

Während Details über Stewarts Gastrolle in Star Trek: Discovery rar sind, gab Kurtzman an, dass sein Auftritt in einer der späteren Folgen von Staffel 3 stattfinden würde, aber möglicherweise einen mehrteiligen Bogen beinhaltet. In der dritten Staffel der CBS All-Access Star Trek-Serie sind Michael Burnham und die Discovery im 32. Jahrhundert eingetroffen. Dies ist die am weitesten entfernte Ära, die das Franchise je erforscht hat. Dort stellen sie fest, dass die Vereinigte Föderation der Planeten eine Hülle des großen Imperiums ist, das sie einst war, und die zeitgeworfenen Helden versuchen, die Flamme der Sternenflotte wieder zu entzünden. Es scheint, dass hier Jean-Luc Picard ins Spiel kommt, was thematisch damit zusammenhängt, wie Stewarts legendärer Held der Sternenflotte geholfen hat, ihre fehlenden Grundwerte am Ende von Star Trek: Picards erster Staffel wiederzuentdecken. – Die Storyline hört sich für mich ein wenig an Andromeda an, die ebenfalls von Gene Roddenberry kreiert wurde.

Eine große Frage, die Fans wahrscheinlich haben werden, ist, wie Picard bis zum 32. Jahrhundert überleben könnte, da sein neuer Android-Körper so konzipiert wurde, dass er normal altert und ihn nicht unsterblich macht. Dies ist jedoch Star Trek, und es gibt eine Reihe von Science-Fiction-Tricks, die eingesetzt werden könnten, um Picards Gastaufnahme zu ermöglichen.

Jonathan Frakes, Regisseur einiger Episoden von Star Trek: Discovery, sagte, dass Staffel 3 einen „optimistischeren Ton“ hat, der der Vision von Gene Roddenberry entspricht, was Picard zu einem perfekten Symbol für die klassische Star Trek-Philosophie macht. Die Castmitglieder Wilson Cruz und Anthony Rapp haben jedoch zuvor angedeutet, dass Star Trek: Discovery Staffel 3 möglicherweise verzögert wird, da die Post-Produktion im Home-Office stattfindet. CBS hat aktuell noch keinen Serien-Start-Termin für die dritte Staffel von Star Trek: Discovery bekanntgegeben.

Quelle: Aprilscherz

AktuelleGames News