Blogheim.at Logo

Warum Sportspiele immer einen Platz im Gaming haben werden

Viele Sportspiele werden belächelt von Gamern als sich ständig wiederholend aber ohne wird es nie gehen.

Artikel von
F1 2020 Videospiel von Codemasters

Die Gaming Welt ist so vielschichtig wie die Gamer selbst und von Shootern über Plattformern, zu RPGs und auch Sportspielen. Die Liste ist lang und die Möglichkeiten sind mehr als zahlreich. Sportspiele werden aber gerne abgetan als „sich wiederholend“. Solange es Gaming gibt, wird es auch Sportspiele und Sportwetten wie Rabona geben und das hat auch gute Gründe.

NBA 2K21 - (C) 2K Sports, Take Two

NBA 2K21 – (C) 2K Sports, Take Two

Sportspiele als der ewige Wettbewerb

Die Menschheit misst sich gerne in sportlichen Wettbewerben. Ob nun die olympischen Spiele die seit der Antike abgehalten werden oder die Fußball Weltmeisterschaft, der Sportwettkampf zählte immer zu den gesündesten Wegen sich zu messen. Ohne jetzt auf unlauteren Wettbewerb oder Doping einzugehen. Aber ein fairer Boxkampf ist noch immer besser, als eine Attacke der Gewalt.

Sportspiele bieten uns die Möglichkeit solche Wettbewerbe bequem vom Sofa auszutragen. Ob wir nun auf der Couch mit unseren Geschwistern oder Freunden ein Turnier austragen, oder uns Online Gegnern aus der ganzen Welt stellen. Der Erfolg in einem solchen Match wird fast gleicher Maßen gefeiert. Und schon das nächste Turnier kann mit etwas Übung einen ganz anderen Ausgang haben.

Nachdem der sportliche Gedanke bereits über Jahrtausende in der Menschheit überdauert, ist es auch anzunehmen, dass dieser Gedanke sich in der Welt der Videospiele ebenso wacker halten wird. Sportspiele sind der digitale ewige Wettbewerb.

Madden NFL 2021 - (C) EA, EA Sports

Madden NFL 2021 – (C) EA, EA Sports

Warum sehen Sportspiele immer gleich aus?

Ja sie werden immer wieder belächelt als „die Games die sich nie weiterentwickeln“. Betrachtet man aber Sportspiele mal ganz nüchtern, muss man sagen dass es da nicht viel zu ändern gibt. Ein Spielentwickler kann den Sport nicht neu erfinden. Jede Sportart hat ihre Regeln und ihren Ablauf. Diese sind teilweise auch bereits Jahrtausende oder zumindest Jahrhunderte alt.

Dies sind Formeln an denen Entwickler nicht drehen können. Was sie tun können, ist die Grafik auf den neuesten Stand bringen, die Steuerung verfeinern oder neue Funktionen hinzuzufügen um dem Spieler das Erlebnis zu verbessern. Der Sport wird immer der selbe bleiben.

FIFA 21 - (C) EA Sports

FIFA 21 – (C) EA Sports

Sportwetten auf Sportspiele abschließen?

Ebenso alt wie der Sport selbst, sind Sportwetten. Seit sich Menschen in athletischen Bewerben messen, gibt es andere Menschen die darauf Wetten wer am Ende als Sieger hervorgeht. Manchmal sind es die Kontrahenten selbst. Man geht in den Wettbewerb ein mit einer Wette „Und wenn ich gewinne, dann…“ Es ist ein altes aber zugleich aktuelles Thema.

Sportwetten sind längst weltweit vertreten. In Wettbüros kann man zeitgleich auf mehrere verschiedene Sportveranstaltungen setzen. Mit den richtigen Einsätzen, Quoten und auch einem guten Gespür für Talente, kann man hier große Gewinne abräumen. Manche Leute studieren sogar die Entwicklung mehrerer Teams durch ein ganzes Jahr, um zu wissen welche Spieler gerade in Höchstform sind.

Solche Wetten oder gar ganze Wettorganisationen könnten sich auch in der Videospielwelt entwickeln. Immerhin ist es ebenso spannend ein digitales Basketball Match zu sehen wie ein reales. Man weiß vorab nie wer gewinnen wird. Sportspiele sind für Fans des jeweiligen Sports mittlerweile ebenso viel Wert wie der Sport selbst. Es könnte also auch irgendwann eine digitale Fußball WM geben, bei der jede Nation einen Spieler an den Start schickt.

Warum sollte man darauf nicht Wetten wie auf eine physische Weltmeisterschaft?

AktuelleGames News