Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Online Casinos ab 2021 in Deutschland legal: Was bedeutet das für die Gaming Industrie?

Gamerzone Casino (Bildquelle Pixabay.com)

Spiele im Bereich des Glücksspiels werden in der Bevölkerung immer beliebter. Ab dem Jahre 2021 sollen Online Casinos auch in gesamt Deutschland legal werden. Aktuell bewegen sich viele Online Casinos in einer rechtlichen Grauzone, da diese mit einem Hauptsitz aus dem Ausland agieren. Nur im Land Schleswig-Holstein sind Glücksspiele im Internet erlaubt.

Glücksspiele in Casinos dienen in vielen Fällen der Unterhaltung. Dabei muss es gar nicht immer um den großen Gewinn oder einen riesigen Jackpot gehen. Viel mehr gibt es auch die Möglichkeit von Spielen, die nicht einmal eine Einzahlung benötigen. Gerade Spiele, bei denen es eine Freispielfunktion gibt, sind bei den Nutzern beliebt. Entsprechend findet ihr hier eine ausführliche Liste von Freispielen ohne Einzahlung 2021. Doch auch Spiele mit Jackpotchancen oder weiteren spannenden Features sind beliebt.

Advertisment

Es stellt sich jedoch die Frage, ob eine Legalisierung des Online Glücksspiels in Deutschland auch gewisse Auswirkungen auf die Gaming Industrie hat, da auch die Spiele-Industrie mit dem Konzept der Unterhaltung kalkuliert. Deshalb könnten auch die Spieler von klassischen Unterhaltungsspielen durch die Erlaubnis seitens des Staates zum Glücksspiel wechseln. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass die Spieler vorher durch die rechtliche Grauzone gehemmt gewesen wären. Des Weiteren besteht auch die Möglichkeit, dass Firmen mit Sitz in Deutschland, die sich vorher auf den Bereich Gaming spezialisiert haben, ihren Geschäftsbereich auf den Bereich des Glücksspiels erweitern. Insofern könnten ausländische Anbieter von Online Glücksspiel darunter leiden und an Marktanteil verlieren.

Bereits seit längerer Zeit gibt es die Debatte, ab wann auch Videospiele Aspekte von Glücksspiel beinhalten. Gerade wenn es um die Einzahlung von echtem Geld geht, dann werden die Behörden aktiv, da es sich in vielen Fällen um ein verstecktes Glücksspiel handelt. Hierbei wird jedoch auch noch unterschieden zwischen simuliertem Glücksspiel ohne die Möglichkeit von Echtgeldeinzahlungen, was bei Gelegenheitsspielern im Casino sehr beliebt ist, und zwischen Spielen, bei denen ein Kauf von Spielwährung oder ähnlichem möglich ist.

Ein Beispiel für ein mögliches simuliertes Glücksspiel sind sogenannte Lootboxen oder auch das Sammeln von „Skins“. Generell bezieht sich ein aktuell illegales Glücksspiel im Bereich der Gaming Industrie auf den Sektor „Pay to win“. Dies wäre in Deutschland ab dem Jahr 2021 jedoch legal. Beispiele sind in diesem Fall die Spiele Counter Strike: Global Offensive, Battlefield oder auch die Fußballspiel-Serie FIFA und das dortige Ultimate Team. Doch nicht nur Computerspiele oder Spiele auf Plattformen sind von der Änderung bezüglich des Glücksspielgesetzes betroffen.

Im Besonderen stand die App Coin Master im vergangenen Jahr in der Kritik von Jugendschützern. Spieler müssen in dem Spiel ein virtuelles Dorf aufbauen, erhalten und erweitern. Im Spiel gibt es 264 Level, von denen ein Level eine Spielhalle darstellt. Falls man in sein Dorf investiert, so muss man mit der virtuellen Währung der „Coins“ bezahlen. Diese Coins kann man an einem virtuellen einarmigen Banditen gewinnen, an dem pro Stunde fünf Spins für den Spieler zur Verfügung stehen. Durch die Einzahlung von Echtgeld in die App kann der Spieler zusätzliche Versuche am Banditen erwerben. Gerade Persönlichkeiten und Prominente mit jüngerer Zielgruppe rührten für die App die Werbetrommel. Die Kritik war hierbei, dass junge Menschen an das Glücksspiel rangeführt werden würden, ohne es zu merken.

Insofern ist die Gesetzesänderung an sich gut, jedoch kann die Gaming Industrie dies immens ausnutzen. Das Spielen von Glücksspielen ist offensichtlich, während es in Video- und Computerspielen ohne die offensichtliche Kennzeichnung schnell zu einer Abhängigkeit kommen könnte. Auf der anderen Seite werden die Glücksspielanbieter aller Voraussicht nach reguliert, so dass Spieler nur einen bestimmten Betrag im Monat einzahlen und somit „nur“ verlieren können. Welche genauen Auswirkungen das auf die Nachfrage nach Casinos und die Konkurrenz zwischen den einzelnen Anbietern hat, bleibt abzuwarten.

AktuelleGames News

Ghost of Tsushima von Sucker Punch ist unheimlich schnell auf der PS4.

Ghost of Tsushima (PS4) wird eine Fortsetzung erhalten

Games

Sucker Punch, der Entwickler hinter Ghost of Tsushima (PS4, jetzt erhältlich), sucht nach neuen Studio-Mitarbeitern, wie eine Stellenanzeige vermittelt. Der in Bellevue, Washington, ansässige Entwickler veröffentlichte eine Stelleanzeige, in der ein Erzähl-Designer gesucht wird, der „Geschichten schriebt, die im feudalen Japan spielen“. Im Idealfall hat der Kandidat/in sogar „Kenntnisse der feudalen japanischen Geschichte“. Die Beschreibung…

GTA 6 - Grand Theft Auto 6 (C) Rockstar Games

GTA 6: Daniel Radcliffe (Harry Potter) als lustiger Ladebildschirm

Games

GTA 6 meets Harry Potter. Daniel Radcliffe wird wohl keine Rolle in Grand Theft Auto 6 von Rockstar Games ergattern, aber das stört einen Fan wenig, der einen lustigen Ladebildschirm dazu erstellt hat. Bisher gab es vom Entwickler noch kein offizielles Wort, wann GTA 6 veröffentlicht wird, aber das hat das Interesse der Fans bisher…

PlayStation 5 Controller "DualSense"

PS5: DualSense-Controller bereits in den ersten Händlerregalen gesichtet

Playstation

Die Veröffentlichung der PS5 steht unmittelbar bevor, immerhin erscheint sie in den einigen Ländern bereits eine Woche früher, bei uns am 19. November 2020. Einige Einzelhändler können dieses Event schon gar nicht mehr erwarten und verkaufen bereits jetzt Zubehör der PlayStation 5. Die ersten DualSense-Controller tauchen an verschiedenen Stellen auf, wodurch der Release der Next-Gen-Konsole…

Assassin’s Creed Valhalla: Was passiert nach dem Release?

Games

Ubisoft kündigte heute den Post-Launch-Plan für Assassin’s Creed Valhalla an, der einen Season Pass mit zwei großen Erweiterungen mit Fokus auf narrativem Gameplay beinhaltet. Zusätzlich werden alle Spieler von Assassin’s Creed Valhalla Zugang zu kostenlosen saisonalen Inhalten wie Ingame-Events, Feste, neue Siedlungsgebäude und Spielmodi erhalten.  Ubisoft kündigte des Weiteren an, dass die Discovery Tour für das Action-Rollenspiel 2021 erscheinen und Spielern erlauben wird, auf eine lehreiche…

Halo 3

Halo: The Master Chief Collection – Xbox Series X/S-Upgrade bringt 120fps & 4K

Xbox

Eine Woche nach dem Release der Xbox Series X/S wird es ein Framerate-Upgrade für Halo: The Master Chief Collection geben. Die optimierte Version wird den Kampagnen- und Mehrspielermodus mit 120 fps und auf der Series X in 4K ausgeführt. Das Upgrade der nächsten Generation steht bestehenden Besitzern und Game Pass-Abonnenten kostenlos zur Verfügung und bietet…

Silent Hills - (C) Konami

PS5-Abwärtskompatibilität enthält nicht PT

Games

Mit der PlayStation 5 am Horizont und der Ankündigung der Abwärtskompatibilität von Sony mit der PlayStation 4 haben sich die Fans gefragt, ob jedes Spiel in seiner Bibliothek auf die nächste Generation übertragen wird. Während die überwiegende Mehrheit des Angebots der PlayStation 4 auch auf der PS 5 verfügbar sein wird, gibt es etwas mehr…

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung - (C) Nintendo

Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung enthüllt Hestu und die Koroks

Nintendo

Aus verschiedenen Gründen wird Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung (Original: Age of Calamity) schnell zu einem der am meisten erwarteten kommenden Spiele für die Nintendo Switch. Eine Vorbereitung für Breath of the Wild 2, die viele Spieler nicht verpassen möchten. Es gibt einige Gründe, um sich darauf zu freuen. Das Spiel bietet eine zusätzliche Hintergrundgeschichte…