• Games

    PC-Games

    Playstation

    Xbox

    Spieletest – Mafia 3

    6/11/2016 @ 12:44Bigspotlight

    Der Underdog der Open World Spiele ist zurück! Trotz Skepsis und Verspätungen zeigt 2K, wie man es richtig macht.

    Vom Krieg zur Mafia

    Mafia 3 ist Ende der Sechziger angesiedelt. Hauptdarsteller Lincoln Clay ist gerade aus dem Vietnam Krieg zurückgekehrt. Er lebt in New Bordeaux, welches New Orleans nachempfunden ist. Lincoln ist ein Waise und wurde von Sammy großgezogen. Sammy arbeitet für Sal Marcano, einem Mafiosi, der New Bordeaux regiert. Das Viertel Hollow kontrolliert Sammy für ihn. Um nicht weiter auf die Geschichte eingehen zu müssen sei nur gesagt, dass es zu einem Zwischenfall kommt, durch welchen Lincoln einen Plan ausheckt, um Sal zu stürzen und New Bordeaux zu übernehmen.

    Ein Angebot, dass sie nicht abschlagen

    New Bordeaux ist in einige Viertel aufgeteilt. In jedem dieser Bereiche sitzen Handlanger von Sal, welche die dortigen, ehemaligen Verbündeten von Sammy und Lincoln unterdrücken und zwingen, für sie zu arbeiten. Euer Job ist es nun, die Ex-Kollegen für euren Plan zu gewinnen. Wie macht ihr das? In dem ihr für sie ihr Viertel zurückerobert. Dieses Angebot können sie nicht abschlagen.

    Um ein Viertel zu gewinnen, müsst ihr verschiedene Aktivitäten durchführen. Der Unterboss ist nämlich nicht im Viertel und muss angelockt werden. Dafür müsst ihr ordentlich Schaden anrichten und ihm die Suppe gehörig versalzen. Ihr müsst Informationen von Handlangern gewinnen, seine Einnahmequellen zerstören und seine Bodyguards ausschalten. Ein Screen zeigt euch dabei an, wieviel Schaden notwendig ist, um schlussendlich seine Aufmerksamkeit zu gewinnen und ihn ins Viertel zu locken. Dann müsst ihr den Unterboss töten.

    Du schuldest mir einen Gefallen

    Habt ihr das Viertel übernommen, könnt ihr es einem eurer Partner übergeben. Jeder Partner hat seine eigenen Vorteile für euch. Wenn ihr ihnen helft, dann Schulden sie euch einen Gefallen. Manche sind “kostenlos” und können jederzeit eingesetzt werden.

    Der Italiener Vito zum Beispiel stellt euch einen Consiglierie zur Verfügung, welcher immer euer Geld für euch abholt. So erspart ihr euch das ständige hin- und herfahren zum Stützpunkt. Von Burke erhält ihr einen Auto-Lieferservice.

    Andere Gefallen können nur einmalig eingelöst werden, bzw. müsst ihr euch diesen wieder verdienen. Dies geht dann, indem ihr neue Gebiete an die Partner übergebt. Beispiele dafür sind Gefallen, wo ihr die Polizei zurückrufen könnt oder das Telefonnetz lahm legt, damit euch kein Zeuge verrät.

    Langeweile war gestern

    Wenn ihr nicht die Hauptmissionen spielen wollt, habt ihr immer noch genug zu tun. So könnt ihr das Telefonnetz der Stadt mit Geräten verbinden, um eure Gegner zu belauschen und zu sehen, was es in der Gegend zu sammeln gibt. Zu den Sammelobjekten zählen originale Playboy Hefte, Pin-up Poster oder Schallplatten.

    Auch bieten eure Partner Nebenmissionen an. Ihre Durchführung steigert eure Einnahmen von dem Gebiet. Oder ihr besucht eure Partner und plaudert ein wenig mit ihnen.

    Von Stealth zu Strength

    Als ehemaliger Soldat ist Lincoln bestens trainiert, um in den Kampf zu ziehen. Und da es die Mafia ist, müsst ihr auch keine Rücksicht auf eure Gegner nehmen. Lasst den Bad Boy richtig raus!

    Bei den Angriffen könnt ihr entscheiden, ob ihr es leise angeht und euch von Gegner schleicht oder ob ihr die Waffen sprechen lässt. Es hat keinen Einfluss auf das Spiel oder die Ergebnisse, es ist komplett euch überlassen.

    Selbstverständlich habt ihr eine Energie-leiste. Diese füllt sich automatisch bis zur Hälfte, um wieder bei voller Kraft zu sein müsst ihr aber Medikamente nehmen. Für zusätzlichen Schutz findet ihr in Waffenkammern noch Schutzwesten.

    Waffen trägt ihr maximal nur zwei bei euch. Eine Handfeuerwaffe und ein Gewehr. Dies finde ich ein wenig schade, auch die Munition ist sehr beschränkt. Andererseits wechselt ihr dadurch viel öfter die Waffen, indem er einfach nehmt, was die Gegner fallen lassen oder ihr kauft sie euch bei eurem Partner.

    Die Steuerung selbst ist sehr einfach und gut. Ihr könnt nicht springen, dafür aber über Zäune klettern.



    Spiel das Spiel mit dem Krokodil

    In den Sümpfen von New Bordeaux wimmelt es nur so von Krokodilen! Wenn ihr schwimmt, müsst ihr acht geben, nicht angegriffen zu werden. Ihr könnt auch eure Gegner an sie verfüttern, indem ihr die Leichen ins Wasser werft.

    Back to the sixties

    Das genialste am Spiel aber ist die Musik. Von den Rolling Stones bis Aretha Franklin sind alle mit dabei. Klassiker wie Wonderful World, King of the road oder Soul Man machen die Autofahrt zu einem Ereignis, welches man gar nicht beenden will.

    Fazit von "Adnan"

    Mafia 3 ist ein unglaublich gutes Spiel und weitaus besser als viele es erwartet hätten. Für mich eindeutig der Underdog des Jahres! Ich war für gute 2 Stunden in einer "Wow"-Phase, das Spiel hat mich komplett verschlungen. Lincoln Clay wird einige überraschen! 2K serviert ein geniales Spiel, ihre komplette Erfahrung ist hier eingeflossen. Es ist packend, lustig, bietet viel Abwechslung, ist nicht zu groß, hat einen genialen Soundtrack und schaut echt super aus. Es hat auch seine Macken, wie ein wenig zu lange Ladezeiten oder ab und zu bleibt es hängen. Aber das Storytelling ist so gut gebaut, man hat das Gefühl als würde man in einem echten Mafia Film stecken. Auch das Aufbauen des Imperiums macht unheimlich Spaß. Da nimmt man ein paar Dämpfer schon in Kauf. Es ist auf jeden Fall für jeden Mafia-Fan zu empfehlen!

    Über "Adnan"

    Adnan spielt eigentlich schon immer Videogames und liebt Comics. Außerdem ist er ein leidenschaftlicher Gärtner, Hobby-Musiker und BBQ-Experte.

ProPro

  • Soundtrack
  • Storytelling
  • Gameplay (Gebiete erobern)

ConContra

  • Lange Ladezeiten
  • Bleibt manchmal hängen
  • Teilweise sich wiederholender Ablauf

ScoreUnsere Wertung

Grafik
9.6
Sound
10
Steuerung
8.5
Multiplayer
0
Motivation
8
TOTAL
9.0
Kommentare (6)
  • Markus Daniel Bauer

    Ist schon ein wenig hoch die Wertung 🙂 Spiels nächste Woche am PC. Bin schon gespannt

  • Also am PC kann ich über zu lange Ladezeiten nicht meckern, läuft sehr flüssig. Das Grundschema des Spieles ist wie du es beschrieben hast, für mich aber ein wenig zu eintönig. Immerhin folgt ihr jedem Viertel dem selben Prinzip. Nett finde ich die viele Parallelen zu GTA V, allerdings kann das Gameplay da nicht mithalten. Die Storyline ist spannend und man denkt man ist im Kino und schaut sich einen Film an. Am Anfang wird wirklich viel Story erzählt, dananch wie gesagt folgt das Gameplay. Alles im Allem sicherlich ein spannedes Spiel, allerdings kann man über die Wertung streiten. Grafik und Sound gebe ich Dir recht, bei der Motivation bin ich ein wenig über die volle Punktzahl irretiert. Ich denke das man hier „nur“ 8 geben sollte.

  • Adnan Ahmad Siddiqi

    Stimmt, mit der Zeit ist es zu viel Wiederholung und zu wenig Abwechslung. Kann man auf 8 ändern. Ist trotzdem aber ein sehr cooles Spiel und besser als erwartet.

    • Auf jeden Fall. Hätte nicht gedacht das es auch grafisch so gut aussieht, vor allem die vielen Zwischensequenzen.

Anzeige
Blogheim.at Logo
Spieletest - Mafia 3 - DailyGame