Dailygame.at

Gamer-Blog: Mögliche Inspirationen der Musik der Super Mario Reihe

Viele Themen der Super Mario Reihe gehören allesamt zur Videospielkultur, teilweise sogar in unsere Popkultur. So beliebt sind diese zeitlosen Melodien geworden. Sie haben und werden weiterhin Generationen von Musikern inspirieren und beeinflussen. Aber von welchen fremden Liedern könnten diese Stücke absichtlich oder unabsichtlich beeinflusst worden sein?

Wer von euch Musiker ist, der kennt dieses Phänomen: Man schreibt stolz eine Melodie und stellt zum eigenen Entsetzen fest, dass man gerade unbewusst Teile oder eine komplette Melodie eines vertrauten Stückes verwendet hat. Dass sich unzählige Passagen in Melodien wiederholen können hat aber auch den Grund, dass wir uns in der westlichen Musik auf 12 Töne beschränken müssen. Dabei gibt es noch musiktheoretische Regeln, die uns vorgeben was harmonisch klingt und was nicht. Aus diesen Gründen ist es immer möglich, dass sich manche Kombinationen irgendwann, irgendwo wiederholen. Das kann rein zufällig passieren oder natürlich beabsichtigt sein, denn viele bekannte Komponisten wählen Ausschnitte auch gerne bewusst als Hommage an deren Inspirationen.

Zuerst ein Beispiel

Um aufzuzeigen, dass sich auch andere berühmte Komponisten manchmal wo anders bedienen können, hier ein Beispiel eines uns allen bekannten Themas eines nicht weniger bekannten Franchises:

Timestamp: 00:05

Genre Videospielmusik

Für das Genre Videospielmusik müssen sich Komponisten ganz besonderen Herausforderungen stellen. Man benötigt sehr eingängige Melodien, die nicht zu dominierend sind und zum jeweiligen Spiel, Spielsituation und Stimmung passen. Zudem müssen sie stundenlang unterhalten können, weil sie sich unzählig oft wiederholen werden. Früher musste diese Musik noch aufgrund von technischen Limitierungen viel simpler programmiert werden, als sie teilweise geschrieben geworden war.

Koji Kondo

Ein Meister darin, wunderbare Stücke seit den damaligen Limitierungen der 8-Bit Ära (bis zu heutigen Orchesteraufnahmen) zu schreiben, ist Koji Kondo. Nintendo war sein erster Job. Er hat von der Punch Out!! Reihe (seit 1984), über die dynamischen Melodien der Super Mario Bros. Reihe (seit 1985) bis zu den epischen Hymnen der The Legend of Zelda Reihe (seit 1986), unzählige Stücke kreiert, die auf der ganzen Welt gehört und geliebt werden.

Nun lasst uns ein paar seiner unzähligen, genialen Stücke aus der Super Mario Reihe genauer anhören!


#1 – Super Mario Bros. – Overworld Theme (NES, 1985)

Eines der bekanntesten Themen aller Zeiten! Danke Koji Kondo für diesen seit Jahrzehnten andauernden, niemals langweilig werdenden Ohrwurm. Dieses Thema ist in einem Calypso, einem afro-karibischen Tanzrhythmus, geschrieben. Rhythmus und Geschwindigkeit wurden dem Gameplay angepasst. Ein ganz kleiner Ausschnitt davon könnte von der japanischen Jazz-Fusion Band T-Square inspiriert worden sein.

Super Mario Bros. (NES, 1985) – Overworld Theme (Koji Kondo)

aka Above Ground BGM from the album Famicom 20th Anniversary Original Sound Tracks Vol. 1 (2004)

Timestamp: 00:03

T-Square – Sister Marian (1984)

from the album T-Square – Adventures (1984)

Timestamp: 01:03


#2 – Super Mario Bros. (NES, 1985) – Underworld Theme

Nun für die Musiker unter euch: Die Melodie ist arrhythmisch, da sie zwischen 4/4 und ¾ Takten wechselt. Dieser Wechsel soll uns Spielern ein gruseliges Gefühl vermitteln, nachdem wir durch die Röhre in den Untergrund gestiegen sind. In späteren Super Mario Teilen ist das komplette Thema aber in einem 4/4 Takt umgeschrieben worden. Es groovt trotzdem noch!

Super Mario Bros. (NES, 1985) – Underworld Theme (Koji Kondo)

aka Underground BGM from the album Famicom 20th Anniversary Original Sound Tracks Vol. 1 (2004)

Timestamp: 00:00

Friendship – Let’s Not Talk About it (1979)

from the album Friendship – Friendship (1979)

Timestamp: 00:12


#3 – Super Mario Bros. (NES, 1985) – Starman Theme

Falls einer von uns Musikern den Song zuhause nachspielen möchte: Hier wird zwischen Dm7 und C7 gewechselt (Isointervallakkorde, auch symmetrische Akkorde, zyklische Akkorde oder unendliche Akkorde genannt). Die Melodie wird mit der jeweiligen Septime und dem jeweiligen Grundton dieser Akkorde gespielt, während der Bass den Grundton und die Quint spielt. Viel Spaß beim Covern!

Super Mario Bros. (NES, 1985) – Starman Theme (Koji Kondo)

aka Invincible BGM from the album Famicom 20th Anniversary Original Sound Tracks Vol. 1 (2004)

Timestamp: 00:00

Piper – Summer Breeze (1983)

from the album Piper – Summerbreeze (1983)

Timestamp: 00:00


#4 Super Mario 64 (N64, 1996) – Powerful Mario

Hier wurde eine zusätzliche Melodie für #3 Invincible Star komponiert, welche vermutlich von wo anders ausgeliehen worden sein kann.

Super Mario 64 (N64, 1996) – Powerful Mario (Koji Kondo)

aka Invincible from the album Super Mario 64 Original Sound Track (1996)

Timestamp: 00:06

Bonzo Dog Band – Keynsham (1969)

from the album Bonzo Dog Band – Keynsham (1969)

Timestamp: 00:00


#5 – Super Mario Galaxy (Wii, 2007) – Gusty Garden Galaxy

Das erste und einzige Thema in dieser Liste die nicht rein aus Koji Kondos Feder stammt. Bei Super Mario Galaxy handelt es sich übrigens um den ersten orchestralen Soundtrack für ein Super Mario Spiel.

Super Mario Galaxy (Wii, 2007) – Gusty Garden Galaxy (Mahito Yokota)

from the album Super Mario Bros. – The 30th Anniversary (2015)

Timestamp: 01:25

Barbara Streisand – Evergreen (Love Theme from A Star Is Born) (1976)

from the album A Star Is Born Soundtrack (1976)

Timestamp: 00:08


#6 – Super Mario World 2: Yoshi’s Island (SNES, 1995) – World Map

Hier haben wir vielleicht einen Beweis dafür, dass Melodien sich auch mal zufällig gleichen können: Enyas Song wurde 1994 aufgenommen, aber erst 4 Monate nach Release von Yoshi und Baby Marios großem Abenteuer veröffentlicht. Außerdem gab Koji Kondo an, dass er sich für diesen Soundtrack von afrikanischer Musik inspirieren lies.

Super Mario World 2: Yoshi’s Island (SNES, 1995) – World Map (Koji Kondo)

from the album Super Mario: Yoshi Island Original Sound Version (1995)

Timestamp: 00:00

Enya – Anywhere Is (1995)

from the album Enya – The Memory Of Trees (1995)

Timestamp: 00:13


#7 – Super Mario Bros. 3 (NES, 1988) – World 3: Water Land Theme

Kommt euch dieses Thema auch so bekannt vor? Ja genau. Princess Zelda’s Theme! Ursprünglich stammt es aber aus Super Mario Bros. 3. Dafür hat Mario beim Warpen mit der Flöte die Melodie aus The Legend of Zelda (1986) von Link gelernt.

Super Mario Bros. 3 (NES, 1988) – World 3: Water Land Theme (Koji Kondo)

aka World 3 Map from the album Scitron Digital Contents Inc. SCDC-00360 (2004)

Timestamp: 00:00

Tatsuro Yamashita – Morning Glory (1982)

from the album Tatsuro Yamashita – FOR YOU (1982)

Timestamp: 00:55


Keine Kunst ohne Inspiration

Koji Kondo ist ein unglaublicher und legendärer Komponist. Sein Schaffen ist so meisterhaft arrangiert, sodass man sich seine Werke stundenlang in Endlosschleife anhören kann und sich trotzdem nie satt daran gehört hat. Die meisten oben genannten Beispiele weisen jeweils nur kurze Ähnlichkeiten mit den älteren Stücken auf. Wobei sich Koji Kondos Kompositionen ansonsten deutlich unterscheiden. Er sagte bereits, dass ihm das unbewusst schon öfter passiert ist, Teile eigener oder fremder Stücke unabsichtlich in seine Kompositionen geschrieben zu haben. Nur um sie dann widerwillig wieder umzuschreiben. Kein Komponist ist immun gegen seine Einflüsse. Keine Kunst entsteht ohne Inspiration.

Kennt ihr noch weitere musikalische Beispiele welche die Super Mario Reihe inspiriert haben könnte? Oder kennt ihr Stücke welche die Super Mario Reihe wiederum inspiriert hat? Schreibt es uns in die Comments. Übrigens, Koji Kondos neueste Kompositionen könnt ihr euch in Super Mario Maker 2 (2019) anhören.

Quellen:

AktuelleGames-News

Herr der Ringe - (C) New Line Cinema

Herr der Ringe-Serie zeigt Game of Thrones-Darsteller als Haupt-Bösewicht

Movies

In der kommenden Herr der Ringe-Serie von Amazon ist der Game of Thrones-Schauspieler Joseph Mawle als sein Bösewicht zu sehen. Derzeit hat die Serie noch kein Erscheinungsdatum. Die Produktion wird jedoch nächstes Jahr starten. Die “Herr der Ringe”-Filme kennen wir alle. Das Filme von 2001 bis 2003 waren der Höhepunkt des Fantasy-Kinos. Der letzte Film,…

(C) Nintendo

Nintendo-Spieler: Bei “Ring Fit”-Abenteuer peinlich verletzt

Nintendo

Jeder hat seine eigene Art zu trainieren: Einige trainieren lieber im Fitnessstudio, andere trainieren gern in der Privatsphäre ihres eigenen Zuhauses. Glücklicherweise haben Unternehmen gelernt, Workouts zu spielen, so dass die weniger sozialen Fitnessliebhaber dies hinter verschlossenen Türen tun können. Während viele das Tragen teurer Trainingskleidung als angenehm empfinden, zieht sich der Reddit-Benutzer Feoen gerne…

Pokémon GO

Pokemon GO fügt ab 2020 Online-Schlachten hinzu

Mobile-Games

Pokemon GO, der mobile Megahit, das auf dem riesigen Nintendo-Franchise basiert, hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Das Spiel ist immer noch einfach und leicht zu spielen, hat aber eine Menge neuer Pokémon hinzugefügt und sogar Ereignisse und laufenden Kanon eingeführt, da Team Rocket bis jetzt nichts Gutes vorhat. Aber nächstes Jahr wird es…

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar, Take-Two

Red Dead Redemption 2: So krass ist der Unterschied zwischen PC und Konsole

PC-Games

Die Spieler mussten fast ein ganzes Jahr warten, aber die PC-Version von Red Dead Redemption 2 wurde endlich angekündigt und wird Anfang nächsten Monats auf die Plattform kommen. Und eine Sache, auf die sich PC-Spieler freuen, ist, das Spiel an seine grafische Grenze zu bringen, und heute haben wir einen Vergleich, um zu sehen, wie…