Blogheim.at Logo

Dailygame.at

Fünf Anzeichen, dass eine E-Mail-Adresse gehackt wurde

Artikel von
E-Mail - Bildquelle: Pixabay.com

Durch E-Mails kann man in Sekundenschnelle elektronische Botschaften verschicken und empfangen. Heutzutage hat fast jeder einen, oder sogar mehrere, E-Mail-Accounts. So lassen sich geschäftliche und private Nachrichten hervorragend trennen und selbst eine Adresse, die ausschließlich Werbemitteilungen empfängt, kann man einrichten. Neben dem elektronischen Datenaustausch kann eine E-Mail-Adresse auch notwendig sein, um sich auf einer Webseite anzumelden. Beispielsweise für die Registrierung in einer Online Spielhalle wird eine Mail-Adresse verlangt. Anschließend kann man schon für 1€ Casino Spiele entdecken.

Leider kann es passieren, dass sich Unbefugte Zugang zu einem E-Mail-Konto verschaffen. Dadurch kann es zu erheblichen Problemen kommen, die man am besten im Keim erstickt. In diesem Artikel wird auf fünf Anzeichen eingegangen, die darauf hinweisen können, dass ein E-Mail-Account gehackt wurde. Zudem wird erklärt, wie man sich am besten verhält, wenn man ungewöhnliche Aktivitäten in seinem Konto beobachten kann. Durch eine Zusammenfassung wird ein abschließendes Fazit geboten.

1. Geändertes Passwort

Hierbei handelt es sich um eines der offensichtlichsten Zeichen, dass sich jemand an einem Konto zu Schaffen gemacht hat. Üblicherweise stellt man dies fest, weil man sich plötzlich selbst nicht mehr anmelden kann, da die Zugangsdaten nicht übereinstimmen. Es kann allerdings auch vorkommen, dass man sich schlicht vertippt hat, oder ein Problem auf der Webseite vorliegt. Um ganz sicher zu gehen ist es immer besser, man fragt beim E-Mail-Provider nach, ob die Mailadresse korrekt funktioniert. Eine zweite E-Mail-Adresse, die zur Passwortwiederbeschaffung verlinkt ist, kann in solchen Situationen enorm hilfreich sein.

2. Ungewöhnliche Kontoaktivitäten

Nicht immer wird das Passwort von einem Hacker geändert. Manche Täter verwenden die gehackte Adresse beispielsweise zum Versenden belastender Nachrichten, die man eventuell in seinem „Gesendet“-Ordner finden kann. Zudem ist es möglich, dass Anfragen zu einer Passwortrücksetzung auf dem Konto eingehen, um die sie nicht gebeten haben. In diesem Fall ist besondere Vorsicht geboten, da vermutlich jemand versucht, durch die E-Mail-Adresse Zugriff auf andere Dienste zu erhalten. Mit einem Passwortwechsel kann man den Hacker in manchen Fällen wieder loswerden.

3. Unerwartete E-Mails

In manchen Fällen wird ein Betrüger die gehackte E-Mail-Adresse verwenden, um mehr Informationen über den Geschädigten zu erhalten. Dabei ist es beispielsweise leicht herauszufinden, bei welcher Bank ein Konto besteht. Anschließend könnten Sie eine E-Mail oder einen Anruf erhalten, in dem die korrekte Kontonummer genannt und nach weiteren Informationen gefragt wird. Derartige Anrufe oder Nachrichten sind ein guter Anlass, sämtliche Passwörter zu ändern. Außerdem sollte man nie seine Zugangsdaten für einen Dienst offenbaren, selbst wenn es sich um einen Mitarbeiter handelt.

4. IP-Adresse stimmt nicht überein

Manche E-Mail-Programme verfügen über einen Dienst, durch den man angezeigt bekommt, von welcher IP-Adresse aus man sich das letzte Mal angemeldet hat. Wenn diese Adresse nicht mit dem eigenen Standort übereinstimmt, kann es sich um ein Anzeichen für einen Hacker handeln. Auch hier empfiehlt es sich, das Passwort schnellstmöglich zu ändern.

5. Keine Anzeichen

Je nach Motiv kann sich ein Hacker auch völlig passiv verhalten und in keiner Weise auffallen. Deswegen empfiehlt es sich, regelmäßig sämtliche Passwörter zu ändern. Außerdem kann es nicht schaden, die Nachrichten im Auge zu behalten. Wenn eine Webseite, die Sie benutzen, Opfer eines Hackerangriffs wurde, sollte man schon vorsorglich seine Zugangsdaten wechseln.

Zusammenfassung

Anzeichen für einen Hacker im E-Mail-Postfach kann es verschiedene geben. In manchen Fällen hat man keinen Zugang mehr zum eigenen Konto oder erhält ungewöhnliche Nachrichten, manchmal bleiben Betrüger auch vollkommen passiv. Die beste Methode, um sich gegen Hacker zu schützen, ist das eigene Konto gründlich im Auge zu behalten. Bei jeder ungewöhnlichen Aktivität sollte man sich um einen sofortigen Passwortwechsel bemühen. Außerdem sollte man schon bevor es zu einem derartigen Moment kommt entsprechende Vorkehrungen treffen.

Kommentare

Keine Kommentare möglich!

AktuelleGames News

Xbox Series X: Der Start der nächsten Konsolen-Generation ist zum Greifen nahe!

Was das erste große Xbox Series X und Xbox Serie S Update beinhaltet

Xbox

Das erste große Update für die Xbox Series X und Xbox Series S kam gerade heraus. Es beinhaltet nützliche und neue Inhalte wie dynamische Wallpapers und Tags mit denen Spiele markiert werden . Xbox Series X und Series S Wie bei der PS5 war es schwierig eine neue Xbox Konsole zu bekommen.  Zur Auswahl stehen…

Microsoft Flight Simulator

Microsoft Flight Simulator: Fan testet Genauigkeit in echten Flugzeug

PC-Games

Wie genau ist der Microsoft Flight Simulator überhaupt? Habt ihr euch diese Frage schon einmal gestellt, aber bisher nicht selbst „überprüft“? Nun, ein anderer Fan hat das nun erledigt. Während er kürzlich an Bord eines Transatlantikfluges war, flog der Geschäftsführer von gamedev.world, Rami Ismail, dieselbe Route mit Microsoft Flight Simulator, um zu sehen, wie ähnlich…

Fortnite - Battle Bus - (C) Epic Games

Fortnite: Galactus-Event hatte so viele Zuseher, wie noch kein Staffelende zuvor!

Games

Die große Anzahl von Spielern hat es geschafft, Galactus mit moralischer Unterstützung von Nolan North als Iron Man und einem epischen AC/DC-Track im Hintergrund zu besiegen, um die Leute in die Stimmung zu bringen, Bösewichte zu töten. Agent Jonesy, von Troy Baker verstimmt, tauchte nach Abschluss des Kampfes in einer Zwischensequenz auf, was bedeutet, dass…

Assassin’s Creed Valhalla - (C) Ubisoft

Ubisoft kämpft mit Upgrade Problem bei Cross Gen Titeln

Playstation

Gewisse PS4 Games erhalten ja, bekannter Weise ein kostenloses PS5 Upgrade. Dies gilt bei fast allen Games die so ein Service genießen, für die Digitale Version als auch die CD Version. Sodass alle Besitzer dieser Spiele, kostenlos auf eine PS5 Version aufstocken können. Nun kämpft aber Ubisoft mit einem leidigen Problem bei genau diesen kostenlosen…

Nintendo - © Nintendo

Nintendo-Leaker wurde zu 3 Jahren Gefängnis verurteilt

Nintendo

Ein 21-jähriger, der jahrelang vertrauliche Nintendo-Daten beschafft und weitergegeben hat, sowie im Besitz von Kinderpornographie war, wurde nun zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Ryan H., der unter dem Pseudonym „RyanRocks“ bekannt wurde, bekannte sich schuldig in den Anklagepunkten. Laut einer vom US-Justizministerium veröffentlichten Pressemitteilung (via VGC) wurde H. 2016 erstmals gefasst und gewarnt, nachdem er…

Nintendo Switch Online - ©Nintendo

Nintendo Switch Online: SNES and NES Apps haben ein Update bekommen

Nintendo

Die beiden Nintendo Switch Online Apps SNES und NES haben beide gerade ein Update bekommen. Die SNES Online App ist bei der Version 2.0 angekommen, während die NES Online App sich schon bei Version 5.0 befindet. Momentan ist aber noch nicht klar, was hinter diesen beiden Updates steckt. Es gab noch keine Infos dazu, noch…

Fortnite Kapitel 2 - Staffel 5 - (C) Epic Games

Fortnite Kapitel 2 – Staffel 5 ist live: Das bringt euch der neue Battle Pass

Games

Die Bedrohung durch Galactus ist (vorerst) verschwunden, aber Fortnite – Battle Royale geht natürlich weiter. Nach einer siebenstündigen Pause in der letzten Nacht wurden die Server gesichert und Fortnite Kapitel 2 – Staffel 5 ist jetzt live. Das Thema dieses mal: „Zero Point“ und Agent Jones rekrutieren Jäger aus allen Realitäten, um sicherzustellen, dass niemand…

PS PLUS jetzt auch für die Sony PlayStation 5 (PS5) - (C) Sony, Bildmontage: DailyGame

Godfall im PS Plus Abo im Januar?

Games

Also bitte nehmt dies nicht als Versprechen. Ich habe eben einen Artikel gelesen zu dem Thema PlayStation Plus und den aktuellen Games. Wie diese abschneiden und wie so die Beliebtheit bei den Gamerinnen:ern ist. Was auffällt ist, dass in den letzten beiden Monaten (quasi seit Launch der PlayStation5) auch im PS Plus Abo immer ein…

DOOM - (C) id Software/Bethesda

Fall Guys und Doom haben was geplant

Games

Wir sind ja von Fall Guys bereits einige Überraschungen gewöhnt. Aber dass die Jelly Beans von Fall Guys gut befreundet mit DOOM bzw. dem Doomguy sind… damit hätte wirklich niemand rechnen können. Auf Twitter kam es zu einem sehr witzigen Austausch. Ob ihr es glaubt oder nicht… den Anfang… machte DOOM: bean thinking of you…

Die beiden ältesten Leads von Days Gone geben bekannt, dass sie das Bend Studio von PlayStation verlassen haben

Games

Die beiden ältesten Kreativen hinter dem exklusiven-Titel Days Gone von PlayStation haben ihren Rücktritt vom Bend Studio von Sony angekündigt. Der Autor / Regisseur John Garvin und der Spieldirektor Jeff Ross gaben am Montag bekannt, dass sie den US-amerikanischen Entwickler in Oregon verlassen. Beide Männer waren seit ihren Anfängen Mitte der 90er Jahre bei Bend…