Dailygame.at

Fortnite World Cup

Fortnite - (C) Epic Games

Der 16-Jährige, der 3 Millionen Dollar beim Fortnite World Cup gewonnen hat. Kyle “Bugha” Giersdorf gewann mehr bei seinem Gewinn, als das, was die Tennislegende Novak Djokovic nach seinem Wimbledon-Sieg vor zwei Wochen mit nach Hause nehmen durfte. Der 16-Jährige ist somit der erste Fortnite Weltmeister überhaupt. Trotz seines 3-Millionen-Dollar-Gewinns plant er, ab Herbst mit der 11. Klasse in der High-School zu beginnen. In einem Online Casino kann man mit Echtgeld Startguthaben zwar auch ab und zu millionenschwere Gewinne schaffen, jedoch ist das hier schon ein Wahnsinns-Sieg und Gewinn!

“Heute ist der Tag.”

Genau das hat der junge Kyle “Bugha” Giersdorf getwittert, als er am Sonntag ins Arthur Ashe Stadion in New York ging. Wenige Stunden später verließ der 16-jährige Einwohner der Stadt Pottsgrove in Pennsylvania, USA, den großen Apfel mit einer Trophäe und 3 Millionen Dollar als erster Weltmeister von Fortnite!

Das ist mehr als das, was der Tennis-Champion Novak Djokovic von seinem Wimbledon-Sieg vor zwei Wochen mit nach Hause genommen hat, und mehr als Tiger Woods’ Gewinne aus dem diesjährigen Masters-Turnier im Golf. Es ist auch der größte Betrag, den eine einzelne Person bei einem esports-Event in der Geschichte gewonnen hat. In den letzten zwei Jahren hat der Fortnite’s Epic Games jedes Jahr 100 Millionen Dollar für einen esports Preispool bereitgestellt, zu dem auch die 30 Millionen Dollar Weltmeisterschaft-Preisgelder an diesem Wochenende gehörten.

Dies vor dem Hintergrund des rasanten Wachstums von Fortnite dank seines Battle Royale Modus. Seit dem Start von Fortnite’s Battle Royale im Jahr 2017 ist das Spiel auf 250 Millionen Spieler angewachsen. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Online-Videospiel laut SuperData einen Umsatz von 2,4 Milliarden Dollar, was es 2018 zum umsatzstärksten Free-to-Play-Spiel machte. Der Erfolg des Spiels hat Epic Games auch geholfen, seinen aktuellen Wert von 15 Milliarden Dollar zu erreichen.

Fortnite - (C) Epic Games

Fortnite – (C) Epic Games

Kyle hat sich damals als Zehntklässler kurz nach dem Start für den Kampf-Royale Modus von Fortnite angemeldet, da er davon begeistert war, wie die Gebäudemechanik im Spiel es einem ermöglicht, “auf eigene Faust kreativ zu sein”. Dann engagierte er sich schnell in der Wettbewerbsszene des Spiels und spielte es nicht nur für sich. “Von Anfang an habe ich die Teams und viele der besten Spielervideos angesehen, und es hat mich dazu gebracht, mehr zu spielen und üben, um in diese Videos zu kommen”, sagte er. “Ich bin Wettkampf-Leitern hochgeklettert und arbeitete mich durch alles durch.”

Im März unterzeichnete die Sportorganisation Sentinels mit den Teenager einen Vertrag. Die in Los Angeles ansässigen Sentinels, deren CEO der ehemalige Vizepräsident von Paramount Pictures Rob Moore ist, sind derzeit Partner von Kroenke Sports and Entertainment, dem Eigentümer der Los Angeles Rams.

Der Teenager hatte bereits vor seiner Unterzeichnung des Vertrags eine Verbindung zum Team aufgebaut und war dank der von ihm veröffentlichten YouTube-Gameplay-Highlights entdeckt worden. Und was Kyle betrifft, so war die diesjährige Weltmeisterschaft für Fortnite nur die Spitze des Eisbergs. Beim Solo-Finale am Sonntag kündigte Epic Games an, dass die Fortnite Championship Series, ein neues Wettbewerbsformat, mit der nächsten In-Game-Jahreszeit des Spiels loslegt, die am Donnerstag mit Millionen auf dem Spiel steht, beginnen würde.

Das Solo-Finale am Sonntag brachte mehr als 2 Millionen Zuschauer gleichzeitig auf Twitch und YouTube online. Die Popularität der Weltmeisterschaft und die Einführung der kommenden Fortnite Championship Series lassen Kyle glauben, dass Fortnite noch größer und besser werden wird. “Es gab bereits rund 2 Millionen gleichzeitige Zuschauer”, sagte er. “Es ist schon verrückt und wenn sie weiterhin Turniere veranstalten, bekommen sie mehr Spieler und mehr Zuschauer.”

“Ich denke, dass nach dieser Weltmeisterschaft alle einfach immer besser werden und alle Profispieler immer wieder danach streben werden, um besser zu werden”, fügte Kyle hinzu und betonte, wie inspirierend das Event für ihn und die anderen teilnehmenden Spieler war.

Der zweitplatzierte Harrison “Psalm” Chang, ein 24-jähriger ehemaliger Heroes of the Storm-Spieler, erzielte 1,8 Millionen Dollar. Der Argentinier Thiago “King” Lapp, 13 Jahre alt, gewann 900.000 Dollar und wurde damit Fünfter im Feld der 100 Spieler, die sich für die Solo-Kategorie qualifiziert hatten.

Was das betrifft, was Kyle mit seinen 3 Millionen Dollar machen wird, sagte der Weltmeister zum TV-Sender CNBC, dass er hofft, das meiste davon zu sparen und die Schule beenden zu wollen. Er und Millionen anderer Spieler auf der ganzen Welt freuen sich auf die kommende Saison und darauf, was Epic für die konkurrierenden Fortniter auf Lager hat. “Es fühlt sich unglaublich an, und das Spiel hat das Leben aller Spieler drastisch verändert”, sagte er.

Kurz nach der Trophäenverleihung ging Kyle wieder einmal zu Twitter mit einer kurzen Nachricht für seine alten Fans und die Zehntausenden neuen Anhänger, die er für sich gewinnen konnte. “Heute war wirklich der Tag”, schrieb er.

AktuelleGames-News

Rollenspiel begeistert Videogamer

Zwischendurch

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer: Videospiele ziehen Tag für Tag Millionen Menschen in den Bann. Allein in Deutschland verbringen mehr als 40 Prozent der Bevölkerung einen Teil ihrer Freizeit mit Video-, PC- und Online-Spielen. Bei den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar mehr als 70 Prozent, wobei Action-Spiele, Ego-Shooter, Abenteuerspiele und Geschicklichkeitsspiele…

Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben

Games

Der Entwickler Digital Happiness gab bekannt, das der Release von DreadOut 2 um 24 Stunden verschoben wurde. Der eigentliche Release für DreadOut 2 war für den 20. Februar angesetzt. Allerdings stolperten die Entwickler über einige Probleme, die sie nun erstmal fixen möchten. Ob DreadOut2 dann tatsächlich morgen via Steam veröffentlicht wird, bleibt allerdings erstmal abzuwarten….

Othercide erscheint auf PS4, Xbox One und PC

Games

Publisher Focus Home Interactive und Entwickler Lightbulb Crew haben Othercide angekündigt, ein gotisches taktisches Rollenspiel, das diesen Sommer auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich sein wird. Führe deine Armee als letzte Hoffnung der Menschheit in epische Schlachten und kämpfe dort gegen alptraumhafte Gegner.  Nur die Töchter, Echos der größten Kriegerin aller Zeiten, stehen…

Red Dead Redemption 2

Endlich da? Der “Hot Coffee Mod” für Red Dead Redemption 2

Games

Erinnerst du dich, als Rockstar ein Sex-Minispiel von GTA San Andreas geschnitten und im Quellcode gespeichert hat, nur damit Modder es wieder zum Leben erwecken und Massenkontroversen auslösen können? Der Hot Coffee Mod, wie er genannt wurde, war damals ein Aufreger. Er bekam seinen Namen von der Geschichte, als CJs Freundin ihn zu einem Kaffee…

Eli Roth wird der Regisseur des Borderlands-Films

Movies

Der Borderlands-Film hat anscheinend einen Regisseur: Eli Roth. Die Nachricht von Roths Rolle im Borderlands-Film wurde über Nacht von Gearbox Software-Chef Randy Pitchford getwittert. Pitchford löschte den Tweet daraufhin wieder schnell. Der Grund, warum es gelöscht wurde, ist anscheinend, dass die Nachricht noch nicht angekündigt wurde. Die Katze ist jetzt aus der Tasche und da…