Dailygame.at

Die Geschichte des Online Gamings

Advertisment – Bereits im Jahr 1947 gab es die ersten Vorläufer der heutigen Computerspiele. Diese hatten natürlich noch nicht viel mit den modernen Spielen zu tun, die mittlerweile dank dem technischen Fortschritt möglich sind. Trotzdem legten sie den Grundstein für die Titel, die wir heute kennen. Seit einigen Jahren ist es in vielen Genres nahezu undenkbar, ein Spiel ohne einen Multiplayer-Modus anzubieten.

Bevor flächendeckend schnelle Internetverbindungen zu einem bezahlbaren Preis verfügbar waren, fand das Spielerlebnis mit Freunden vor allem in Form von Couch-Coop statt. Hierbei teilen die Spieler sich einen Bildschirm und spielen mit- oder gegeneinander an derselben Konsole. Dieses Konzept ist in Zeiten des Online Gamings nahezu ausgestorben. Wer mit Freunden spielen möchte, tut dies meist über das Internet. Zwar gibt es davon noch einige Ausnahmen wie beispielsweise Borderlands 3. Denn im neuen Spiel von 2k Games wird es wieder einen Splitscreen-Multiplayer geben. In der überwältigenden Mehrheit der Spiele mit Multiplayer funktioniert der Multiplayer aber ganz bequem über das Internet.
Wie es dazu gekommen ist, möchten wir in diesem Artikel zeigen.

Die Anfänge des Online Gamings

Online Gaming gibt es bereits seit den 1970er Jahren. Zu dieser Zeit waren die Spiele noch sehr simpel und hatten nur geringe Spielerzahlen. Der Internetzugang war relativ teuer und einen PC hatten noch nicht so viele Menschen. Außerdem war in der breiten Bevölkerung gar nicht bekannt, dass damit überhaupt über das Internet gespielt werden kann. So dauerte es über 20 Jahre, bis ein Onlinespiel wirklich eine große Spielerzahl für sich gewinnen konnte. In dieser Zeit entwickelten sich Computerspiele enorm weiter und wurden für die breite Masse zugänglich.

Im September 1997 ging das Spiel Ultima Online ans Netz. Es war zwar nicht das erste Onlinespiel. Trotzdem ist es in den Augen vieler Gamer der Beginn einer Ära. Zeitweise hatte das Spiel über eine viertel Million zahlende Spieler. Im Vergleich zu den zeitweise über 12 Millionen Abonnenten von World of Warcraft wirkt dies niedrig. Allerdings erreiche Ultima Online diese Zahl zu einem Zeitpunkt, an dem World of Warcraft noch nicht einmal in Planung war. Hingegen hat auch World of Warcraft mittlerweile seine beste Zeit hinter sich. Mit noch rund 3.4 Millionen Spielern wird es sich zwar noch eine ganze Zeit halten können. Doch der Fokus der meisten Gamer liegt mittlerweile in anderen Bereichen.

Nach dem Hype der MMORPG waren es vor allem Shooter, die viele Spiele nachhaltig begeistern konnten. Zunächst wurden sie auf privaten und öffentlichen Lan-Partys gespielt. Nachdem die Technik weit genug vorangeschritten war, verlagerte sich aber auch diese Szene Stück für Stück ins Internet.

Online Gaming heute

Mittlerweile ist Online Gaming sehr weit entwickelt. Selbst preiswerte PCs sind ausreichend, um die meisten Spiele flüssig zu spielen. Anders als noch vor einigen Jahren, sind regelmäßige PC-Upgrades für viele Spieler nicht mehr notwendig und die Preise für Hardware sinken. Zwar hilft ein neuer Gaming Rechner in vielerlei Hinsicht. Mit niedrigeren Grafikeinstellungen reicht aber auch ein etwas älteres Gerät. Eine gute Internetverbindung ist da deutlich wichtiger, um gemeinsam mit anderen Spielern spielen zu können.

Der Bereich Online Gaming umfasst heutzutage übrigens nicht mehr nur die klassischen Videospiele, sondern auch Glücksspiele. Online Poker hat sich im Pokerboom ab 2003 sehr rasant entwickelt und war eine beliebte Möglichkeit, um mit vielen anderen Spielern gemeinsam zu spielen. Nachdem dieser Boom ein wenig abgeflaut ist, entwickelten sich Online Casinos immer weiter. Hier können Spieler viele verschiedene Spiele spielen und dabei sogar noch einen Jackpot knacken. Bei einigen Online Casinos kann dies sogar gemeinsam mit Freunden passieren. So können sich einander bekannte Spieler zusammen an einen Blackjack oder Roulette Tisch setzen, um gemeinsam ein paar Runden zu spielen. Eine Übersicht über neue Casinos finden Spieler bei Slotsia. Dort gibt es eine Liste mit den besten Online Casinos, in denen die Spieler neue und aufregende Spiele ganz bequem über das Internet spielen können.

Die Spiele Highlights der Zukunft

Natürlich kann aktuell niemand vorhersagen, welche Highlights in den nächsten Jahren auf den Markt kommen werden. Vermutlich wird sich das Gaming Erlebnis aber drastisch verändern. Aktuell ist es das Spiel Fortnite, welches etablierte E-Sports Titel verdrängt hat. Auf der Streamingplattform Twitch ist Fortnite regelmäßig auf dem ersten Platz und die kommende Weltmeisterschaft mit 30 Millionen US-Dollar Preisgeld wird den Hype weiter befeuern.
Es zeigt sich also, dass Fortsetzungen der lange Jahre beliebten Spieleserien wie Battlefield, Counter Strike oder Call of Duty in Zukunft kein Garant mehr für Erfolg in der Welt des E-Sports sind.

Möglicherweise sind es neue Trends aus dem Bereich der Virtual Reality oder von der Community gesteuerte Projekte, die sich nach dem Hype von Fortnite ins Gespräch bringen können. Sicher ist nur, dass die Zukunft in der Spielebranche viele Veränderungen mit sich bringen wird. Für die Spieler bedeutet das, dass sie sich auch in den nächsten Jahren an neuen und innovativen Spielen erfreuen können. Dabei bleibt nur zu hoffen, dass Microtransactions und Lootboxen von Seiten der Entwickler so maßvoll eingesetzt werden, dass sie den Spielspaß in Zukunft nicht dämpfen.

Kommentare

Keine Kommentare möglich!

AktuelleGames-News

Death Stranding - (C) Kojima Productions

Death Stranding wurde in 3 Jahren von einem Team von nur 80 Leuten gemacht

Playstation

Nach allem, was wir bisher von Death Stranding gesehen haben, scheint das Spiel einen beeindruckenden Glanz und Schein zu haben, was umso beeindruckender ist, wenn man bedenkt, dass dies ein großes Open-World-Spiel sein soll. Wir haben in der Vergangenheit auch von Hideo Kojima gehört, dass die Zusammenstellung des Spiels nur drei Jahre gedauert hat. All…

Red Dead Redemption 2 - (C) Rockstar, Take-Two

Neuer Rockstar Games PC-Launcher mit kostenlosem Spiel

PC-Games

Es ist fast ein Jahr her, dass Red Dead Redemption 2 herausgebracht wurde, und das ist Zeit genug für Fans von Rockstar Games, um zu überlegen, was als nächstes herauskommen wird. Dies ist schließlich das Studio, das hinter einigen der ehrgeizigsten und erfolgreichsten Franchise-Unternehmen für Videospiele steckt, sodass am Horizont mit Sicherheit etwas ebenso Ehrgeiziges…

The Last of Us Part 2 - (C) Naughty Dog

The Last of Us Part 2 wird auf der Madrid Games Week vorgestellt

Playstation

Es ist über ein Jahr her, seit wir The Last of Us Part 2 das letzte Mal gesehen haben, aber es scheint, dass sich die Zeit dafür bald ändert. Eine Medienveranstaltung für das Spiel ist für Ende dieses Monats geplant. Auch wenn dies eine reine Presseveranstaltung sein soll, bedeutet dies nicht, dass sich die breite…

Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin Remastered - (C) Bandai Namco

Launch-Trailer zu Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin Remastered veröffentlicht

Games

Bereits am 20. September erscheint die Remastered-Version von Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin für PC und PS4. Am selben Tag erscheint auch Ni no Kuni: Der Fluch der weißen Königin für Nintendo Switch. SpielerInnen dieser Version können das komplette Abenteuer zu Hause im TV-Modus oder unterwegs im Handheld-Modus bestreiten. Diese Version enthält,…