Blogheim.at Logo
WERBUNG

Die beliebtesten Casino Boni in Deutschland

Artikel von (Gastartikel)

Wer im Online Casino spielt, möchte in der Regel auch von den lukrativen Boni profitieren, die Anbieter für neue Kunden oder auch Spieler aus dem Bestand herausgeben. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Bonusangebote oftmals in so großer Zahl verfügbar, so dass viele Spieler den Überblick verlieren, welche Möglichkeiten sie haben.

Natürlich ist es auch wichtig, den Bonus an sich mit seinen Umsatzanforderungen zu verstehen und einschätzen zu können, da hier große Unterschiede möglich sind. Ist das Angebot aber fair und umsetzbar, haben Spieler womöglich wieder einen neuen Lieblingsbonus gefunden. Grundsätzlich gibt es einige Bonusangebote, die sich der größten Beliebtheit erfreuen.

Mit einem 5 Euro einzahlen Casino Bonus kann schon mit minimalem Aufwand gespielt werden. Auch ein Bonus ohne Einzahlung lohnt sich immer für neue Kunden, wenn es vor allem darum geht, einen neuen Anbieter näher kennenzulernen. Der Willkommensbonus bringt häufig die großen Summen, ist in seiner Umsetzung aber dann auch schwieriger. Spieler müssen abwägen, welche Bonusform für sie ideal erscheint.

Der Bonus ohne Einzahlung im Online Casino

Eine der beliebtesten Bonusarten ist der Bonus ohne Einzahlung. Für den Spieler ergeben sich mehrere Vorteile aus dieser Bonusart. In der Regel wird nur verlangt, dass eine Registrierung durchgeführt wird und schon kann das Bonusgeld auf dem Casinokonto landen und das Spiel beginnen. Der Spieler selbst hat keine finanziellen Verpflichtungen, um zu spielen. Er hat dementsprechend auch kein Risiko, denn er verspielt maximal das erhaltene Bonusgeld.

Warum aber vergeben Online Casinos kostenlos Geld in dieser Weise? Für die Spielsalons geht es um Neukunden, die es für sich zu gewinnen gilt. Der Bonus ohne Einzahlung kann unterschiedlich hoch ausfallen und soll einen Kunden motivieren, eine Registrierung durchzuführen. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Kunde sein Bonusgeld verspielt und das Casino als vertrauenswürdigen Partner kennenlernt. Das wiederum wird ihn motivieren, auch in Zukunft Einzahlungen vorzunehmen und entsprechende Einnahmen für das Casino zu generieren.

Hier liegt der Gewinn des Casinos, der eher mittelfristig angedacht ist. Der Bonus ohne Einzahlung ist meist nicht sonderlich hoch und hat Gewinnlimits, die mögliche Verluste des Online Casinos durchaus überschaubar und kalkulierbar machen.

Der Willkommensbonus im Online Casino

Der Willkommensbonus ist in einer Online Spielbank die Eintrittskarte in die volle Casinoerfahrung und kann mit sehr hohen Bonussummen verbunden sein. Nicht wenige Casinoplattformen sind in der Lage, in mehreren Schritten vierstellige Bonusbeträge an neue Kunden auszugeben. Dieses Bonusgeld ist zwar ebenfalls mit massiven Einzahlungen verbunden, wenn es voll ausgeschöpft werden soll, aber die Masse des Geldes fasziniert eine hohe Anzahl an Spielern.

Im Rahmen der Registrierung können die Willkommensboni direkt aktiviert werden und sind dann verfügbar, wenn der Spieler seine erste Einzahlung vorgenommen hat. Hier ist es ganz wichtig, dass die Bonusbedingungen gut gelesen und verstanden werden, da sonst blitzschnell ein Geldverlust droht. Wird beispielsweise das Zeitlimit für die Erfüllung der Umsatzvorgaben überschritten, verfällt das Bonusgeld und alle damit erzielten Gewinne. Das möchte natürlich kein Casinospieler erleben.

Achten Sie bei den Bonusbedingungen auf eine einfache und klare Regelung zur Umsetzung, die Ihnen alle Möglichkeiten bietet, das erhaltene Bonusgeld am Ende auch auf das eigene Bankkonto zu bekommen. Anders als der Bonus ohne Einzahlung ist hier bereits durchaus ein eigenes Risiko involviert, so dass der Spieler sehr behutsam und bedacht vorgehen sollte.

Freispiel Boni und Cashback Boni

Für viele Spieler sind auch kostenlose Freispiele eine attraktive Alternative für einen Bonus ohne Einzahlung. Hier geht es zwar in der Regel darum, nur einen bestimmten Slot zur Verfügung gestellt zu bekommen, aber die Freispiele können sehr attraktiv sein und ebenfalls im Gewinnfall Echtgeld auf das Konto des Spielers fließen lassen. Freispiele sind unheimlich beliebt bei Neu- und Bestandskunden und werden von den Online Casinos immer wieder einmal zur Verfügung gestellt, wenn ein bestimmter Slot etwas eindringlicher beworben werden soll, der vielleicht neu auf den Markt gekommen ist.

Der Cashback Bonus setzt erst dann ein, wenn bereits Geld verloren wurde. Ist das passiert, bringt der Cashback Bonus einen Teil, meist zwischen 5% und 20%, des eingesetzten Geldes wieder zurück. Das ist zwar nur ein Bruchteil, aber immerhin besser, als mit einem leeren Konto dazustehen. Viele Spieler nehmen den Cashback gerne in Anspruch, wenn sie mit größeren Beträgen spielen, da dann auch der Cashback am Ende einen großen Betrag bringen kann.

Bonusangebote faszinieren die Spieler nachhaltig

Der Bonus ohne Einzahlung ist heute sicherlich der beliebteste Bonus, da er dem Spieler das Risiko nimmt und gleichzeitig sogar Echtgeld-Gewinne mit sich bringen kann. Die Anmeldezahlen zeigen zumindest, dass die Spieler dieses Bonus sehr gut annehmen, auch wenn der Willkommensbonus ungebrochen populär bleibt.

Freispiele und Cashbacks sind nette Alternativen, können aber den ersten beiden genannten Bonusoptionen nicht unbedingt das Wasser reichen. Für die Casinospieler steht immer die Umsetzbarkeit im Vordergrund, denn schließlich sollen einmal erzielte Gewinne auch auf dem Konto landen und spürbar werden. Im Rahmen dieser Boni bleibt den Online Casinos aber stets noch genügend Gestaltungsspielraum für neue Ideen.