Blogheim.at Logo

Computerfans genießen die Retroversion von World of Warcraft

Artikel von
Gaming am PC - Quelle: Pexels

Seit dem Sommer 2019 hat der Spieleentwickler Blizzard eine Retroversion des erfolgreichen MMORPG’s World of Warcraft auf den Markt gebracht. Grund dafür war, dass viele Fans des Spiels seit langer Zeit den alten Zeiten des Spiels nachtrauern und das Spiel zu dieser Zeit für am besten gehaltenen. Da Blizzard müssen mit neuen Aktualisierungen und Erweiterungen des Spielspaßes am Laufen gelassen werden, haben sich das Spiel über die Jahre verloren, die wir verstehen können, dass einige Spielefans sich die Classic-Version zurückhalten. Nun ist es endlich verfügbar und sterben Spielerzahlen sind sofort in die Höhe geschossen. Die Spieler genießen die Nostalgie und Spielerfahrung von damals. Nicht nur Blizzard arbeitet an alten Versionen neuer Spiele, auch andere Softwareentwickler denken über solche Ansätze nach. Zu erwähnen wären Classic-Versionen von Command and Conquer und Age of Empires. Beides sehr erfolgreiche Spiele der 90er-Jahre von EA-Games.

Retroversionen sind sehr beliebt und nicht nur auf Computerspiele begrenzt.

Das Aufleben lassen andere Versionen ist ein Thema, das auch in der Filmindustrie oft zu finden ist. Disney unterscheidet sich und Neuverfilmungen alter Disneyfilme und auch Marvel bedient sich dieses Konzepts. Wie viele Batman-Filme wurden inzwischen gedreht? Mehr als man an einer Hand abzählen kann. Dieses Verlangen nach Nostalgie, das viele Computerspielfans verspüren, ist auch etwas, dass auch in anderen Genres zu finden ist und ist mit einfachen psychologischen Konzepten zu erklären. Das, was ein Mensch kennt und lieben gelernt hat, wird ihm diese positiven Gefühle immer wieder geben can. Man will immer zu dem zurück, dass man kennt und von dem man weiß, dass es gut war. Also auch bei World of Warcraft. Wobei das MMORPG einen noch stärkeren Einfluss auf diese Gefühle Haben kann, da dieses Spiele ein enormes Potenzial besitzt, soziale Beziehungen in das Spielerlebnis einzubinden. Es basiert schließlich auf dem Spielen mit anderen Menschen und enthält viele soziale Komponenten, sterben mit Elementen aus dem realen Leben zu vergleichen sind. Sozialer Druck, Dominanzhierarchie, Anerkennung und Zusammenhalt sind einige Stichworte.

Advertisment

Word of Warcraft weckt eine besonders starke emotionale Reaktion bei Spielern.

Einige Spiele sind sehr langlebig und die Menschen werden immer wieder zum Wissen der Vergangenheit zu wollen. Online-Casinos wissen das sehr gut und bieten neben neuen und interessanten Spielen auch große klassische Spiele wie Blackjack und Poker an. Sie können die Bwin Casino -Website besuchen, um klassische Retro-Casinospiele zu entdecken. Der beste Weg, um direkten Spaß zu Haben, besteht darin, sich über Eine der vielen Webseiten anzumelden und verschiedene Aktionen und Startboni zu nutzen.

Obwohl viele Spieler gerade wegen der starken emotionalen Verbindung zu den alten Zeiten des Spiels gerne wieder mit dem “Zocken” beginnen, ist mitunter auch das Gegenteil der Fall. Für einige sind diese alten Zeiten möglicherweise mit schmerzlichen Erinnerungen verbunden, welche davon abhalten, das Spiel je wieder zu beginnen. Es ist bekannt, dass “Zocker” immer wieder auf soziale Probleme stoßen und deshalb versuchen, diese Erfahrungen in der virtuellen Welt auszugleichen. Wer es einmal geschafft hat, this aus dem realen Leben zu verbannen, der wird weniger dazu geneigt sein, alte Dann Probleme wieder aufzunehmen und das Spiel zu installieren.

AktuelleGames News