Connect with us

Filme&Serien

Erste Reaktion: Star Wars Episode VIII – The Last Jedi – Der Trailer ist da!

Geschrieben

am

14. April kurz vor Mitternacht. Da ist er nun, pünktlich zum Start der Star Wars Celebration. Der erste Trailer zum nächsten Kapitel in der weit entfernten Galaxie. Star Wars – The Last Jedi kommt mit einem interessanten Trailer daher, der viele Theorien bestätigt und auch ein paar Fragen aufwirft.

Ich hab den Trailer nun einige Male angesehen, in der Hoffnung das “Oh mein Gott, es ist ein neuer Star Wars Film!”-Gefühl wieder zu bekommen. Doch es kam nicht. Warum? Später mehr dazu.

Ab ins Skywalker Bootcamp

Zuerst einmal zum Trailer. Er beginnt mit einer offensichtlich außer Atem geratenen Rey, es ist nicht klar, wieso. Ist sie im Kampf? Der Trailer geht weiter und es wird klar, sie ist im Training. Da ist sie, die markante Stimme von Luke Skywalker, auf die wir alle gewartet haben. Luke scheint sie auf der Insel zu trainieren, wo der Film aufgehört hat. Sie reden über die Macht, was Rey alles sieht und wahrnimmt. Dann kam sie endlich. Ganz leicht im Hintergrund. Die altbekannte Musik, welche in Rogue One komplett gefehlt hat. Langsam kamen die Star Wars – Gefühle wieder hoch, die ich bei Rogue One gar nicht hatte.

Wen haben wir denn da

Dann sieht man eine Maske zerstört am Boden liegen. Sie sieht aus wie die Maske von Kylo, aber im Hintergrund ist der markante Atemzug von Darth Vader. Ist es seine? Wenn ja, wieso? Welchen Sinn hat die Maske noch in diesem Trailer? Haben sie das in Episode VII nicht schon genug ausgereizt? Man sieht Rey weiterhin beim Trainieren auf der Insel. Luke redet weiterhin weise Worte.

Jetzt kommen auch die anderen Charaktere ins Bild. Finn scheint in einer Kapsel zu liegen, sie ist komplett weiß. Poe rennt zu seinem Flieger, gemeinsam mit BB8 und es sind einige Explosionen um ihn herum. Prinzessin Lea wird von hinten gezeigt, zumindest glaube ich, dass sie es war aufgrund der markanten Frisur. Auf R2D2 kann man einen Blick erhaschen. Auch der Millennium Falcon flitzt kurz durch das Bild. Schlussendlich wird Kylo Ren ebenfalls kurz mit seinem Lichtschwert und dann gemeinsam mit seiner Armee in den Kampf ziehend gezeigt.

Die Farbe rot

Kurz darauf hört man Luke Skywalker sagen: “Es ist Zeit, für das Ende der Jedi”. Dann kommt das Star Wars Logo und der Trailer ist zu Ende.

Etwas, was gleich auffällt. Das Logo ist in rot. Wie wir alle wissen, steht die Farbe für die dunkle Macht. Soll das heißen, die Sith, bzw. Das die First Order die Macht übernehmen werden? Das Ende der Jedi?

Deja Vu?

Im selben Moment, in dem ich mir diese Frage stellte und nochmals darüber nachdachte, was ich alles in diesem Trailer gesehen habe, bewahrheitete sich eine Theorie, die vermutlich viele von uns hatten: Die neue Trilogie ist ein Remix der Original-Trilogie, bis ins kleinste Detail.

Wir erinnern uns in “Das Imperium schlägt zurück” hat Darth Vader am Ende ebenfalls die Rebellion zerschlagen, Han Solo wurde eingegipst, die Prinzessin und Co. gefangen. Ach und Luke war beim Training mit Meister Yoda, dem letzten Jedi. Jetzt ist Luke der letzte Jedi und er trainiert Rey! Sie hat ebenfalls sein blaues Lichtschwert. Der wesentliche Unterschied: Während Luke mit seinem Meister in einer Höhle war, ist Rey im freien auf einer Insel und genießt das perfekte Wetter.

Die Parallelen sind nicht zu übersehen. In Episode VII wurde ein “Todesstern” durch die Rebellion zerstört, genauso wie in Episoder IV. In Episode VIII trifft man auf den letzten Jedi und erhält die Ankündigung, dass die Sith die Macht übernehmen werden. Selbes Szenario wie in Episode V. Wenn jetzt Rey dann auch eine Hand verliert und Kylo ihr sagt, dass er mit ihr verwandt ist, dann haben wir sogar ein Remake vom legendären Twist der Serie.

Padawan vs. Meister

Eine Frage, die ich mir aber gleich von der ersten Szene des Trailers stellen musste: Wieso trainiert Rey?! Bzw. was trainiert sie?! Sie hat in Episode VII so ziemlich alle Kräfte selber entdeckt und ausgeübt. Was kann Luke ihr noch beibringen? Im Trailer bringt sie ein paar Steine zum Schweben, aber das kann doch keine Herausforderung für sie sein? Sie hat bereits in Episode VII das Lichtschwert zu sich fliegen lassen! Ja ich gebe zu, die Grenze zwischen Begeisterung und Sarkasmus ist bei dieser neuen Trilogie sehr dünn.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Meine Erwartungshaltung bei Episode VII war sehr niedrig, aber im positiven Sinne. Ich war einfach happy, dass es weitergeht und wir die Entwicklungen unserer Charaktere mehr erfahren werden. Trotzdem wurde ich extremst enttäuscht. Es benötigte nicht viel, damit ich glücklich aus dem Kinosaal rausgehe, aber trotzdem schafften sie es, mich nachdenklich und verwundert nach Hause zu schicken. Dann freute ich mich auf Rogue One, jetzt kommt mal was neues! Reden wir lieber nicht über Rogue One.

Von Episode VIII erwarte ich mir umso weniger, diesmal aber wirklich im negativen Sinne. Luke ist dabei, ich hoffe, dass sein Part in dem Film einen Wechsel bringen wird. Auch werden wir Prinzessin Lea noch in ihrer letzten Rolle erleben.

Trotzdem ist die Hoffnung da, dass mich diese Trilogie noch irgendwo am Weg zum Finale abholt. Möge die Macht mit der Trilogie sein.


Hier geht’s zum Trailer (DailyGame).

Filme&Serien

So geht’s auch… – Terminator 6 ignoriert einfach Terminator: Genisys

Geschrieben

am

von

Nachdem sich Produzent James Cameron und Regisseur Tim Miller (Deadpool) an die Arbeit an einem neuen Terminator-Film gemacht haben und Linda Hamilton als Sarah Connor zurückkehren wird, kann man als Fan der Filme optimistisch sein!

Wie „The Terminator Fans“ von einer Fan-Veranstaltung mit Arnold Schwarzenegger berichtete wird der sechste Terminator-Film die Ereignisse aus dem post-apokolayptischen Terminator: Genisys ignorieren. Damit kann man (hoffen) das der Film eine direkte Fortsetzung zu Terminator 2: Tag der Abrechnung aus dem Jahre 1991 ist.

Die Dreharbeiten zu T6 sollen nächstes Jahr ab März starten. Ein Release des Films ist erst frühstens 2019 möglich, nachdem Cameron nicht wieder alle „Rechte der Film-Serie“ zurückerlangt hat.

Weiterlesen

Filme&Serien

Star Trek Discovery: Start der neuen Serie kommenden Montag

Geschrieben

am

von

Nächsten Montag, also am 25. September, startet die neue Star Trek-Serie Discovery ab 9:00 Uhr morgens auf NETFLIX!

Die erste Folge „A Vulcan Hello“ feierte vor wenigen Tagen Weltpremiere und erntete durchwegs positive Kritik, obwohl erst ab Sonntag offiziell darüber gesprochen werden darf und der Maulkorb bis dahin oben bleiben soll. Gelobt werden jedoch schon vorab die Kostüme, die Schauspielkunst, der Szenenaufbau und der Sound der Serie. Weniger gut gefallen haben vielen die „neuen Klingonen“, obwohl… an die werden wir uns auch gewöhnen wenn der Rest interessant und unterhaltsam ist.


Endlich gibt es wieder wöchentliche eine Star Trek-Serie!



Wann spielt Star Trek: Discovery und worum geht es in der neuen Serie?

Star Trek: Discovery spielt zehn Jahre vor der Fünf-Jahres-Mission von Captain Kirk auf der USS Enterprise. In der ersten Staffel dreht sich alles um den Konflikt zwischen der Sternenflotte und den Klingonen.

So heißen die ersten vier Star Trek: Discovery-Episoden

  • Folge 1: The Vulcan Hero
  • Folge 2: Battle at the Binary Stars
  • Folge 3: Context for Kings
  • Folge 4: The Butcher’s Knife Cares Not for the Lamb’s Cry

Die ersten 8 Folgen von Discovery werden wir also ab Montag wöchentlich jeweils Montags bei NETFLIX sehen! Die weiteren 7 Folgen gibt es dann im Jänner 2018 – sollte sich auch NETFLIX an den CBS-Plan (USA Spielzeiten, immer am Sonntag) halten.

Weiterlesen

Filme&Serien

Star Wars: J.J. Abrams führt auch bei Episode 9 Regie

Geschrieben

am

von

Nachdem Regisseur Colin Trevorrow nach Differenzen mit Disney nicht Star Wars: Episode 9 drehen wird, übernimmt J.J. Abrams, der bereits für Episode 7: Das Erwachen der Macht den Regie-Sessel bestiegen hat, auch für die letzte Episode der neuen Triologie verantwortlich zeigen.

Nachdem Abrams mit „Das Erwachen der Macht“ quasi eine Neuauflage von Episode 4: Eine neue Hoffnung erschaffen hat – darf man sich gespannt sein ob Abrams diesmal etwas mehr wagt.

Star Wars: Episode 8 erscheint am 14. Dezember 2017 in unseren Kinos, Episode 9 wird voraussichtlich 2019 in den Kinos laufen.

Weiterlesen

Filme&Serien

Game of Thrones Staffel 8: Für das „Grande Finale“ werden mehrere Versionen gedreht

Geschrieben

am

von

Das von George R.R. Martin erdachte Buchvorlage und von den Produzten D.B. Weiss und David Benioff verfilmte Serien-Saga endet mit der achten Staffel, die erst 2019 via HBO (in DE/AT wahrscheinlich über Sky Atlantic) ausgestrahlt wird. Um ein würdiges Staffelfinale zu präsentieren wird Geld für die Produktion eine eher unwichtige Reihung in der Planung bekommen, wie diese Meldung zeigt.

So wird HBO mehrere Versionen des Finales drehen lassen um Spoilern entgegenzuwirken.

„Ich weiß, dass sie für das Ende mehrere verschiedene Versionen drehen werden, sodass niemand wirklich weiß, was passieren wird”, erklärte der HBO-Programmchef Casey Bloys gegenüber The Morning Call am Rande.

Vorgeschichte zu Game of Thrones auf DVD/Blu-ray

Um die „Wartezeit“ auf die achte Staffel zu mindern wird es auf der DVD/Blu-ray-Fassung der siebenten Staffel, welche vor Weihnachten veröffentlicht wird, eine 45-Minuten lange animierte Episode geben, die die Vorgeschichte zur Fantasy-Serie zeigen wird.


Dazu gibt es bereits einen ersten Clip auf Youtube zu „Game of Thrones Conquest & Rebellion: An Animated History of the Seven Kingdoms“:


UMFRAGE

Wie wird Game of Thrones enden?

Umfrage-Resultat

Weiterlesen

#FEATURED

„Geleaktes“ Bethesda’s Game of Thrones-Game war nur ein Hoax!

Geschrieben

am

von

Nicht’s mit einem Videospiel zu Game of Thrones von den Skyrim-Machern!

Der US-Retrailer Target hat uns fast den besten „Leak des Jahres“ gebracht. Aber nur fast. Denn die Eintragung des Titels beruht nicht auf einer echten Meldung von Bethesda, wie Target nun gegenüber Forbes berichtigt.

Oder musste man zurückrudern? Wer weiß… Die Art wie Bethesda riesige RPG-Welten erstellt würde zur TV-Serie gut passen. Träumen darf man weiter davon!

Quelle: Forbes.com

Weiterlesen

Interessant für dich